Nina Dahlmann Quartett spielt „Jazz for Lovers“ im „Vivo!“

Genau das Rich­tige gegen den Win­ter­blues: Das Nina Dahl­mann Quar­tett mit Buck Wol­ters, Nina Dahl­mann, Dmitrij Tel­manov und Uli Bär gastiert im Vivo!. (Foto: Kul­tur­verein West­falen)

Im Februar gibt’s bei Jens Recker­mann auch Lecker­bissen für die Ohren: Das Nina Dahl­mann Quar­tett gastiert am Sonntag (4. Februar) im Vivo! an der Haupt­straße.

Mit dem Pro­gramm „Jazz for Lovers“ ver­zau­berte das Quar­tett der jungen Sän­gerin Nina Dahl­mann das Publikum mit einer beson­deren Aus­wahl von Lie­bes­lie­dern der Jazz- und Pop­ge­schichte aus Frank­reich.

Der kam­mer­mu­si­ka­li­sche Klang und die per­sön­liche Frei­heit dieser intimen Beset­zung inspi­rieren die Künstler zu neuen Inter­pre­ta­tionen und inno­va­tiven Impro­vi­sa­tionen. Ein facet­ten­rei­cher Mix für Ver­liebte und beson­ders für Jazz­lieb­haber reicht von ver­jazzten Pop-Tunes über Latin bis zu Bebop.

Die junge Sän­gerin Nina Dahl­mann gilt in Fach­kreisen als Aus­nah­me­ta­lent. In zahl­rei­chen Kon­zerten und Festi­vals hat sie sich in den letzten beiden Jahren bereits einen ein­drucks­vollen Ruf erworben. Zum Nina Dahl­mann Quar­tett gehören außerdem Dmitrij Tel­manov (Trom­pete), Buck Wol­ters (Gitarre) und Uli Bär (Kon­tra­bass).

Das Kon­zert wird ver­an­staltet vom Freun­des­kreis Holzwickede-Lou­viers e.V. in Koope­ra­tion mit dem Kul­tur­verein West­falen e.V.

Karten kosten 15 Euro. Vor­be­stel­lungen: booking@kulturverein-westfalen.de

  • Termin: Sonntag (4. Februar), 18 Uhr, Vivo!, Haupt­straße 47
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.