Neuer Leiter Fachbereich Bauen der Kreisverwaltung: Georg Thomys übernimmt

Landrat Makiolla wünscht dem neuen Fachbereichsleiter Georg Thomys (r.) viel Erfolg. (Foto: Max Rolke Kreis Unna)
Landrat Makiolla wünscht dem neuen Fachbereichsleiter Georg Thomys (r.) viel Erfolg. (Foto: Max Rolke Kreis Unna)
Landrat Makiolla wünscht dem neuen Fachbereichsleiter Georg Thomys (r.) viel Erfolg. (Foto: Max Rolke Kreis Unna)

Der Fachbereich Bauen der Kreisverwaltung Unna hat einen neuen Chef: Georg Thomys heißt der Neue, bei dem seit Dezember 2019 alle Fäden zusammenlaufen.

Zuvor war Thomys Fachdienstleiter der Bauordnung in Lüdenscheid. Er ist gebürtiger Hagener, Diplom-Ingenieur und hat jahrelang Erfahrung.   Gestartet ist sein Werdegangs zum Kreisoberbaurat 1995 mit einem Praktikum in einem Architekturbüro. Es folgten ein Studium an der Universität Dortmund, zwei Auslandssemester in Kansas (USA) und viele Nebenbeschäftigungen, bis der 46-Jährige sein Architektur und Städtebau-Diplomstudium 2001 mit „sehr gut“ abschloss.  

In den öffentlichen Dienst trat er bei der Bezirksregierung Düsseldorf als Regierungsbaureferendar ein. Nach der Staatsprüfung zum Bauassessor 2005 arbeitete er bei der Stadt Bonn bis er 2007 die Leitung des Bauordnungsamts / unteren Denkmalbehörde Hagen übernahm. 2014 übernahm er die Leitung der Bauordnung in Lüdenscheid und jetzt kommt der erfahrene Architekt nach Unna.  

Landrat Michael Makiolla wünschte ihm alles Gute und viel Erfolg für die anstehenden Aufgaben. Zum Fachbereich Bauen gehören die Sachgebiete Bauordnungsangelegenheiten, Unterhaltung, Neubau und Erweiterung von Verkehrsflächen zu dem auch der Kreisbauhof gehört, Hochbaumaßnahmen an Dienstgebäuden und Verwaltung, Vergaben und Wohnungswesen. PK | PKU

Kreis Unna, Verwaltung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kritisch.

Unabhängig.

Meinungsfreudig.

Kontakt

Folgen Sie uns