Neue Webcam des Aktivkreises überträgt Blick auf den Marktplatz in alle Welt

Seit gestern übertr#ägtr eine Webcam auf dem geböude der Wasserversorgung Bilder vom Holzwickeder Marktplatz ins weltweite Internet. (Foto: AKH)
Ab sofort über­trägt eine Webcam auf dem Gebäude der Was­ser­ver­sor­gung aktu­elle Bilder vom Holzwickeder Markt­platz ins welt­weite Internet. (Foto: AKH)

Die ganze Welt blickt auf den Holzwickeder Markt­platz – zumin­dest theo­re­tisch: Mög­lich macht das die neue Webcam mit Pan­ora­ma­blick auf den Platz vor dem Rat­haus. Die Kamera ist auf dem Inter­net­portal des Aktiv­kreises Holzwickede (AKH) abrufbar. Ein Video zeigt den Markt­platz im Zeit­raffer.

Im Internet kann sich nun jeder ein Bild vom Treiben auf dem Platz vor dem Rat­haus machen. Zu sehen ist unter www.MeinHowi.de ein Groß­teil des Markt­platzes, im Hin­ter­grund der Emscher­park. Die Kamera befindet sich unter dem Dach des Gebäudes der Was­ser­ver­sor­gung, das direkt neben dem Rat­haus liegt. Mit einem Klick wird der Pan­ora­ma­blick in das Herz der Gemeinde aktua­li­siert.

Das ist Wer­bung für die Gemeinde“, freut sich Stefan Peters­mann, Betriebs­leiter der gemein­de­ei­genen Was­ser­ver­sor­gung, die den Befe­sti­gungs­platz für die Kamera in luf­tiger Höhe an ihrem Ver­wal­tungs­ge­bäude zur Ver­fü­gung stellt. „Viele Städte haben schon eine Webcam. Jetzt ist auch Holzwickede live im Netz“.

Keine Gesichter und Kennzeichen erkennbar

Wäh­rend nor­ma­ler­weise der Markt­platz als Park­platz dient, sind der Wochen­markt frei­tags oder die Tage, an denen Ver­an­stal­tungen auf dem Markt­platz statt­finden, beson­ders inter­es­sant. Events, wie zum Bei­spiel der Holzwickeder Sommer, der am 28. und 29. Sep­tember auf dem Markt­platz steigt, sind dann live am Bild­schirm zu ver­folgen. Aber auch das täg­liche Treiben ist einen Blick wert, denn der ist jedes Mal neu.

Wer aller­dings beob­achten möchte, wer genau auf dem Markt­platz zu Besuch ist, der wird ent­täuscht. „Es sind weder Gesichter noch Auto­kenn­zei­chen zu erkennen“, erklärt Chri­stian van Bremen, Vor­sit­zender des AKH. Der Daten­schutz sei eine der Vor­aus­set­zungen für die Instal­la­tion. Die Qua­lität des Bildes kann stu­fen­lose redu­ziert werden, sodass Ein­zel­per­sonen nicht Gegen­stand der Auf­nahme sind. Auch kann das Bild nicht her­an­ge­zoomt – also stark ver­grö­ßert – werden. Auf Bil­dern, die belebte öffent­liche Plätze wie den Holzwickeder Markt­platz zeigen, gelten solche Auf­lagen für Web­cams. Diese erfüllt auch die Holzwickeder Kamera. Die Auf­nahmen werden zudem nicht gespei­chert.

Finan­ziert wird die Aktion durch Spon­soren und Wer­be­partner, die auch am Bild­rand auf der Inter­net­seite www.MeinHowi.de gezeigt werden.

Aktivkreis


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv