Neue Laufgruppe des HSC beim Westfalenpark-Lauf erfolgreich

Die Mitglieder der neuen Gruppe "Laufen lernen" des HSC nahmen erfolgreich am Westfalenpark-Lauf teil. (Foto: privat)
Die Mitglieder der neuen Gruppe "Laufen lernen" des HSC nahmen erfolgreich am Westfalenpark-Lauf teil. (Foto: privat)
Die Mitglieder der neuen Gruppe „Laufen lernen“ des HSC nahmen erfolgreich am Westfalenpark-Lauf teil.(Foto: privat)

Acht Läuferinnen und Läufer einer neuen Laufgruppe des HSC haben  gerade erfolgreich am Westfalenpark-Lauf teilgenommen.

Wie die Leiterin des HSC-Gesundheitssports, Susanne Werbinsky, dazu mitteilt, hat sich die  Gruppe „Laufen lernen“ erst im Juni dieses Jahres  beim HSC gegründet. Der Kurs ist ausgelegt auf Anfänger und Einsteiger und der perfekte Start ins Lauftraining. Überforderung gibt es nicht, auch keinen Laufzwang. Jeder trainiert langsam und mit kurzen Intervallen von Anfang an.

Spaß und Erfolgserlebnisse sollen das Ziel sein. Da Laufen die Ausdauer verbessert,  die Fitness steigert und  den Stoffwechsel beschleunigt, fördert es auch die Fettverbrennung.  Durch das Laufen wird der gesamte Körper beansprucht und verschiedene Muskulaturen, Sehnen, Knochen, Bänder werden mehr oder weniger belastet.

Das Finale dieses Trainings war die Teilnahme am Fünf-Kilometer-Lauf  im Westfalenpark und alle sind in der Regelzeit ins Ziel gekommen. Das Training wird auch in den Wintermonaten immer montags von 19 bis 20 Uhr in Holzwickede-Hengsen durchgeführt und trainiert so die Abwehrkräfte. Treffpunkt ist die Paul-Gerhardt-Schule in der Schulstraße 6.

Info und Anmeldung unter hsc-werbinsky@gmx.de.

HSC-Gesundheitssport, Laufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kritisch.

Unabhängig.

Meinungsfreudig.

Kontakt

Folgen Sie uns