Nacht der offenen Kirchen: Zu Pfingsten nachts in die Kirche

Auch in diesem Jahr laden die evan­ge­li­schen Kir­chen­ge­meinden ein, eine Nacht in der Kirche zu erleben. In der Nacht von Pfingst­sonntag auf -montag (20. Mai) haben acht Gemeinden aus dem Ev. Kir­chen­kreis Unna ihre Türen geöffnet und ein ganz beson­deres Pro­gramm vor­be­reitet. Es gibt Musik, Essen und Trinken, Theater und Aus­stel­lungen. An einigen Orten geschieht dies auch in Gemein­sam­keit mit der katho­li­schen Gemeinde.

Einmal die Kirche in anderem Licht betrachten und zur unge­wohnten Zeit nutzen, das macht den Reiz an der Nacht der Offenen Kir­chen aus. „Nachts in der Kirche ist es ja eher unge­wohnt: eine ganz andere Stim­mung, anderes Licht. Das ermu­tigt auch, die Kir­chen einmal anders zu nutzen. Auch in diesem Jahr zeigt sich diese Beson­der­heit in dem viel­fäl­tigen Pro­gramm im ganzen Kir­chen­kreis.“, so freut sich auch Super­in­ten­dent Hans-Martin Böcker auf Ent­deckungen in der Pfingst­nacht.

In Holzwickede bietet die evan­ge­li­sche Kir­chen­ge­meinde Holzwickede und Opher­dicke einen musi­ka­lisch besinn­li­chen Abend mit Lie­dern und Gedanken zu Glaube, Liebe, Leben und mit Mär­chen ab 20 Uhr in der ev. Kirche Opher­dicke, Unnaer Straße 70.

  • Termin: Pfings­sonntag (20. Mai), ab 20 Uhr, ev. Kirche Opher­dicke, Unnaer Str. 70
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.