Die Folgenutzung der Immobilie beschäftigt derzeit die Politik. SPD und auch FDP haben jetzt eigene Anträge dazu gestellt. der AWO-Kindergarten in Opherdicke. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Nachnutzung von Gebäuden in Bergdörfern beschäftigt Politik: Anträge von SPD und FDP

Die Folgenutzung der Immobilie beschäftigt derzeit die Politik. SPD und auch FDP haben jetzt eigene Anträge dazu gestellt. der AWO-Kindergarten in Opherdicke. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)
Die Fol­ge­nut­zung der Immo­bilie beschäf­tigt der­zeit die Politik. SPD und auch FDP haben jetzt eigene Anträge dazu gestellt. der AWO-Kin­der­garten in Opher­dicke. (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

Durch den Bau der beiden neuen Kin­der­ta­ges­stätten im Emscher­park und in Opher­dicke werden sich erst­mals zum neuen Kin­der­gar­ten­jahr (ab 1. August) ganz neue räum­liche Mög­lich­keiten in Opher­dicke und Hengsen ergeben, die der­zeit auch die Holzwickeder Politik beschäf­tigen. Vor diesem Hin­ter­grund haben die SPD und auch die FDP jetzt jeweils geson­derte Anträge zur Nach­fol­ge­nut­zung von Immo­bi­lien gestellt.

Der SPD-Antrag zielt dabei auf die Fol­ge­nut­zung des Geländes der AWO-Kita Son­nen­blume in Opher­dicke ab. Das Grund­stück dort befindet sich im Eigentum der Gemeinde. Das darauf ste­hende Gebäude ist stark sanie­rungs­be­dürftig. „Der Abriss, ver­bunden mit einem Neubau, scheint hier die wirt­schaft­lichste Alter­na­tiver“, heißt es im SPD-Antrag dazu. Sei­tens der Ver­wal­tung gibt es ver­schie­dene Über­le­gungen zur Nach­nut­zung für die Immo­bilie. „So hat man an eine Mög­lich­keit der Nah­ver­sor­gung gedacht, kon­kret an das Modell eines Hof­la­dens, aber auch mög­liche klei­nere Depen­dancen von Dis­coun­tern dort ein­zu­richten“, heißt es in dem Antrag weiter. Hier gibt die SPD-Frak­tion aller­dings zu bedenken, „dass klei­nere Läden der Nah­ver­sor­gungkeine keine län­gere Lebens­dauern in Opher­dicke auf­weisen konnten“. 

SPD schlägt seniorengerechtes Wohnen vor

Durch unsere Orts­vor­ste­herin und unseren Bür­ger­mei­ster­kan­di­daten wurde aber bekannt, dass Wohn­raum für ältere Men­schen in Opher­dicke fehlt, ver­bunden mit eine Pflege- und Ver­sor­gungs­ein­rich­tung“, so SPD-Frak­ti­ons­chef Michael Klim­ziak. „Sie wissen von vielen Gesprä­chen, dass es Senioren, die Ihr Haus nicht mehr selbst ‚bewirt­schaften‘ können, sehr schwer fällt, das ‚geliebte Dorf‘ zu ver­lassen.“

Das Grund­stück der AWO-Kita sei groß genug, so dass dort „meh­rere Woh­nungen für Senioren zu errichten“ wären, schlägt der Frak­ti­ons­vor­sit­zende vor. Für die Betreuung der Men­schen in den Senio­ren­woh­nungen könnte auch die AWO infrage kommen, so Klim­ziak weiter. In Ver­bin­dung mit dem senio­ren­ge­rechten Wohn­raum könnte dort auch eine Bäckerei viel­leicht auch mit einem Café, ähn­lich wie der Betrieb im Landweg, ent­stehen, das dar­über hinaus auch „über eine kleine Aus­wahl an täg­li­chen Bedarfs­ar­ti­keln ver­fügen“ könnte.

Wir denken hier nicht nur an die Senioren und die son­stigen Ein­wohner von Opher­dicke und Hengsen, son­dern z.B. auch an die vielen Fahr­rad­tou­ri­sten, die das Dorf pas­sieren“, erläu­tert Michael Klim­ziak. Daher bean­tragt seine Frak­tion, die Ver­wal­tung mit der Prü­fung einer sol­chen Idee für die Nach­nut­zung des Geländes zu beauf­tragen. „Hier ist sicher auch unsere kreis­ei­gene UKBS ein­zu­be­ziehen“, for­dert Klim­ziak. Im näch­sten Fach­aus­schuss soll die Ver­wal­tung dann berichten.

FDP für Unterbringung des DRK

Feuerwehrgerätehaus Schwerter Straße
Nach Ansicht der FDP als neues DRK-Domizil weniger gut geeignet: das ehe­ma­lige Feu­er­wehr­ge­rä­te­haus an der Schwerter Straße in Hengsen. (Foto: Archiv)

Die FDP hat ihren Antrag zur Über­pla­nung des Grund­stücks an der Schwerter Straße mit dem Feu­er­wehr­ge­rä­te­haus und der Kita Schatz­kiste in Hengsen für den kom­menden Pla­nungs- und Bau­aus­schuss gestellt. Auch die Nach­nut­zung der Gebäude auf dieser Fläche wurde bereits in den Haus­halts­be­ra­tungen im Herbst the­ma­ti­siert: Bekannt­lich ist von der Ver­wal­tung beab­sich­tigt, den DRK-Pavillon am aktu­ellen Standort Im Hof neben der Duden­roth­schule auf­zu­geben und nach Hengsen in die Räum­lich­keiten der ehe­ma­ligen Feu­er­wehr an der Schwerter Straße zu ver­la­gern. Die Räume dort werden aktuell noch von der Kita Schatz­ki­sten nebenan mit­ge­nutzt.

Die FDP hält diesen Standort in Hengsen, der gemeinsam mit der Fläche und den Gebäuden der noch genutzten Schatz­kiste zu betrachten wäre, für nicht geeignet“ als neues DRK-Domizil, wie ihr Vor­sit­zender Lars Berger erklärt. „Neben dem Feu­er­wehr­haus, wird auch die Immo­bilie der evan­ge­li­schen Tages­ein­rich­tung bald einer neuen Nut­zung unter­zogen werden müssen“, begründet er diese Auf­fas­sung. „Die Fläche als gesamte Ein­heit betrachtet birgt ein erheb­lich grö­ßeres Poten­tial für eine zukünf­tige Nach­nut­zung.“ 

Gesamtfläche in Hengsen hat mehr Potenzial

Die Libe­ralen sehen an diesem Standort „viel eher eine mög­liche Nut­zung für eine kleine Nah­ver­sor­gung als am ehe­ma­ligen Standort des AWO-Kin­der­gar­tens in Opher­dicke“, so Berger weiter. „Die vor­han­dene ver­kehr­liche Erschlie­ßung an der Schwerter Straße birgt allein durch das höhere Ver­kehrs­auf­kommen ein grö­ßeren Zulauf für eine mög­liche gewerb­liche Nut­zung im Bereich der Nah­ver­sor­gung.“ Einen wei­teren Vor­teil sieht die FDP-Frak­tion in der Mög­lich­keit, „das DRK alter­nativ nach Opher­dicke in den jet­zigen Standort der AWO Kita zu ver­la­gern“. Denn der Neubau der AWO-Kita im Emscher­park wird vor­aus­sicht­lich eher fer­tig­ge­stellt, als die neue evan­ge­li­sche Kita an der Unnaer Straße, in die die Kita Schatz­kiste umziehen wird.

Ein Auszug des DRK am Standort neben der Duden­roth­schule wäre also früher mög­lich, womit auch die not­wen­dige Erwei­te­rung der OGS der Schule eher beginnen könnte. 

DRK, Kita Hengsen, Kita Opherdicke


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv