Die Gemeindebibliothek öffnet ab 2. Juni wieder im Normalbetrieb: Die Mitarbeiterinnen Silke Becker (l.) und Kristina Truß freuen sich auf die Nu

Nach fünf Wochen Schließung: Gemeindebibliothek bietet Abholservice an

Die medienlose Zeit in der Gemeindebibliothek ist bald vorbei:  Die Mitarbeiterinnen Silke Becker (l.) und Kristina Truß bieten ab 21. April einen Abholservice an. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)
Die medienlose Zeit in der Gemeindebibliothek ist bald vorbei: Die Mitarbeiterinnen Silke Becker (l.) und Kristina Truß bieten ab 21. April einen Abholservice an. (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

Nach der fünfwöchigen Schließung der Gemeindebibliothek ist die medienlose Zeit nun bald vorbei, verspricht Büchereileiterin Kristina Truß. Ab kommenden Dienstag (21. April) bietet die Gemeindebibliothek ihren bereits angemeldeten Nutzern und Nutzerinnen einen Abholservice an. Dieser Service funktioniert ganz einfach:

Über die Homepage der Gemeindebibliothek kann jeder nach seinem gewünschten Titel suchen. Die Wunschtitel werden dann – vorzugsweise per Mail – an die Bibliothek durchgegeben. Wer keine konkreten Titel nennen kann, darf sich auch ein „Überraschungspaket“ packen lassen. Dazu müssen lediglich Wünsche zum Genre (z.B. Krimi) und/oder zur Altersstufe (z.B. Bilderbücher, Erstlesebücher für Zweitklässler) angegeben werden. Die Mitarbeiterinnen der Bibliothek suchen dann die Medien heraus und legen sie zum Abholtermin im Eingangsbereich der Bibliothek zur Abholung bereit.

Bücher werden zum Wunschtermin bereitgelegt

Die Nutzerinnen und Nutzer der Bücherei werden gebeten, einen Wunschtermin anzugeben, an welchem sie die Medien abholen können. Die Mitarbeiterinnen versuchen, diese Wünsche zu berücksichtigen, und geben die Abholtermine per Mail bekannt.

Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten und unnötige Begegnungen zu vermeiden, bittet die Mitarbeiterinnen der Bibliothek darum, die jeweiligen Zeiten auch einzuhalten und die aktuell gültigen Abstandsregeln zu beachten. Außerdem wird darum gebeten, eine Tasche oder Ähnliches zum Transport der Medien mitzubringen. Selbstverständlich ist es auch möglich, sich mit Freunden oder Nachbarn abzusprechen, so dass ein Abholer die Medienbestellungen für mehrere Personen mitnehmen kann.

Dieser Abholservice wird zunächst an zwei Tagen pro Woche angeboten: dienstags und freitags in der Zeit zwischen 10 und 16 Uhr. Gleichzeitig können dann auch die bereits entliehenen Medien zurückgegeben werden. Auch Nutzer, die lediglich entliehene Medien abgeben möchten, werden gebeten, Termine dafür zu vereinbaren.

Für Bibliotheksnutzer, die zur Zeit nicht mobil sind bzw. die zu den angegebenen Zeiten die Bibliothek nicht besuchen können, können in Absprache Sonderregelungen gefunden werden.

Zusammenfassung:

  • Mögliche Abholtermine: Dienstag und Freitag zwischen 10 und 16 Uhr, jeweils zur vollen Viertelstunde

Bibliothek, Corona

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv