Trinkwasser (Foto: pixabay)

Nach drei Jahren ohne Erhöhung: Wasserpreis im neuen Jahr teurer

Erstmals seit drei Jahren wird der Wasserpreis im neuen Jahr teurer für alle Haushalte und Gewerbetreibenden in Holzwickede, die durch die gemeindeeigene Wasserversorgung mit Trinkwasser versorgt werden. Diese Empfehlung gab der Betriebsausschuss diese Woche an den Gemeinderat.

Konkret sollen die Wasserverbrauchsgebühren von derzeit 1,58 Euro/m³ auf künftig 1,61 Euro/m³ angehoben werden. Außerdem soll die gestaffelte Grundgebühr für die Wasserzähler auf 260 Euro (Q3=4m³/h) bis 6.240 Euro (Q3=160m³/h) jährlich steigen.

Für einen Vier-Personen-Musterhaushalt mit angenommenem Verbrauch von 160 m³ im Jahr und einem Wasserzähler der Größe Q3=4m³/h beträgt die Mehrbelastung damit 54,36 Euro im Jahr:

Tabelle:

Alter Preis (Euro)Neuer Preis (Euro)Differenz (Euro)
Wassergebühr:
x 160 m³
Grundgebühr:
1,58
252,80
214,00
1,61
257,60
260,00
0,03
4,80
46,00
Netto
7 % Mwst
466,80
32,68
517,60
36,23
50,80
3,56
Brutto499,48553,8354,36

Notwendig geworden ist die Gebührenanpassung vor allem wegen gestiegener Kosten. So sind allein durch Modernisierung der Anlagen im Rahmen des Programms „Reine Ruhr“ aufgrund behördlicher Vorgaben die Fixkosten in den zurückliegenden drei Jahren um 142.100 Euro gestiegen. Insgesamt sind die Kosten sogar um 238.429 Euro gestiegen in dieser Zeit.

Betriebsleiter Stefan Petersmann machte in diesem Zusammenhang aber auch deutlich, dass der Eigenbetrieb regelmäßig in das Rohrnetz investiert, das darum auch ins ehr gutem Zustand ist. Dies wiederum zeige sich auch daran, dass mit nur einem Prozent an Wasserverlust im Rohrnetz die gemeinde Holzwickede deutlich besser dasteht als andere Kommunen.

Die Fraktionen hielten vor diesem Hintergrund die erste Preisanhebung nach drei Jahren für angemessen und stimmten ihr zu.

Wasserpreis


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv