Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Kommunen im Kreis Unna bei ihrem Besuch im Düsseldorfer Landtag. Empfangen wurde die gruppe vom Holzwickeder Landtagsabgeordneten Hartmut Ganzke. (Foto: SPD Unna)

Nach Corona-Zwangspause: Erste Besuchergruppe aus dem Kreis Unna im Landtag

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Kommunen im Kreis Unna bei ihrem Besuch im Düsseldorfer Landtag. Empfangen wurde die gruppe vom Holzwickeder Landtagsabgeordneten Hartmut Ganzke. (Foto: SPD Unna)
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Kommunen im Kreis Unna bei ihrem Besuch im Düsseldorfer Landtag. Empfangen wurde die gruppe vom Holzwickeder Landtagsabgeordneten Hartmut Ganzke. (Foto: SPD Unna)

Corona ist noch nicht besiegt, aber die politische Bildung hat mittlerweile ihre Arbeit wiederaufgenommen. Holzwickedes Landtagsabgeordneter Hartmut Ganzke freute sich jedenfalls sehr, dass er nun die erste Besuchergruppe wieder im Düsseldorfer Landtag begrüßen durfte.

„Der Kontakt mit politisch Interessierten hier direkt vor Ort im Landtag hat mir doch sehr gefehlt“, so Ganzke. Am Mittwoch empfing er eine 14-köpfige Gruppe – allesamt Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Kommunen aus dem Kreis Unna – des renommierten „Studieninstituts für Kommunale Verwaltung Hellweg-Sauerland“ mit Sitz in Soest, das im nächsten Jahr immerhin schon seinen 100. „Geburtstag“ feiern kann.

Wahl des Ministerpräsidenten live

Die Besucherinnen und Besucher merkten rasch, dass sie bei Ihrem Besuch einen besonderen Tag „erwischt“ hatten: Am Mittwoch wählte das Hohe Haus den Nachfolger von Ministerpräsident Armin Laschet und es war spannend, denn die NRW-Regierung aus CDU und FDP hat nur eine Stimme Mehrheit. Hendrik Wüst (bisher NRW-Verkehrsminister) wurde schließlich mit 103 Stimmen zum neuen Ministerpräsidenten von Nordrhein-Westfalen gewählt.

Die Gruppe des Soester Studieninstituts hatte zuvor natürlich schon Informationen über die Arbeit des Parlaments bekommen und eine Stunde lang mit MdL Ganzke politische Fragen diskutiert. So war es ein eindrucksvoller Tag für die Besucherinnen und Besucher, die persönlich vom Leiter des Studieninstituts, Sven Brüggenhorst, begleitet wurden.

Besuch, Hartmut Ganzke, Landtag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv