Für alle, die ein E-Bike besitzen oder noch erwerben wollen, bietet der MSC Holzwickede am ersten Wochenende im September ein Sicherheitstraining an. (Foto: MSC Holzwickede)

MSC Holzwickede bietet E‑Bike Sicherheitstraining an

Für alle, die ein E-Bike besitzen oder noch erwerben wollen, bietet der MSC Holzwickede am ersten Wochenende im September ein Sicherheitstraining an. (Foto: MSC Holzwickede)
Für alle, die ein E‑Bike besitzen oder noch erwerben wollen, bietet der MSC Holzwickede am ersten Wochen­ende im Sep­tember ein Sicher­heits­trai­ning an. (Foto: MSC Holzwickede)

Der Markt für E‑Bikes und Pedelecs boomt und sicher­lich pen­deln auch viele Arbeit­nehmer mitt­ler­weile mit dem Pedelec zur Arbeits­stätte oder finden sich in ihrer Frei­zeit oder auch im Verein für gemein­same Touren zusammen. Damit diese Ver­kehrs­teil­nehmer nicht nur nach­haltig, son­dern auch sicher unter­wegs sind, bietet der Motor-Sport-Club Holzwickede e.V. im ADAC gemeinsam mit dem Fahr­si­cher­heits­zen­trum West­falen am ersten Wochen­ende im Sep­tember ein Pedelec-Sicher­heits­trai­ning für Erwach­sene an.

Das kosten­pflich­tige Trai­ning dauert circa vier Stunden und findet in einer kleinen Gruppe am am Schul­zen­trum statt. Ohne neu­gie­rige Zuschauer können die Teil­nehmer sich mit den Beson­der­heiten des Pedelec-Fah­rens ver­traut machen. Unter pro­fes­sio­neller Anlei­tung lernen die Teil­nehmer, wie sie mit der im Ver­gleich zum alt­be­kannten Fahrrad unge­wohnten Motor­lei­stung, dem höheren Gewicht und dem ver­än­derten Brems­ver­halten umgehen. Geübt werden Anfahren, Bremsen und Aus­wei­chen ebenso wie Wenden und Spur­halten. Es gibt auch Tipps wie man bei­spiels­weise mit dem Akku umgeht, zu den indi­vi­du­ellen Ein­stel­lungen des Pedelecs und zur Dieb­stahl­si­che­rung.

Unterschiedliche Leihräder ausprobieren

Ver­kehrs­re­fe­rent Frank Nie­haus: „Als ADAC-Ort­s­club der Region möchten wir auch die E‑Bike Nutzer hier vor Ort unter­stützen und zeigen, dass sich der Motor-Sport Club nicht nur den Fah­rern und Fah­re­rinnen von zwei- und vier­rä­de­rigen Fahr­zeugen mit Ver­bren­nungs­mo­toren ver­pflichtet fühlt.“ Das Angebot richtet sich nicht nur an alle, die bereits ein Pedelec besitzen, son­dern auch an noch Unent­schlos­sene, die über die Anschaf­fung eines Pedelecs nach­denken. Hierzu hat der MSC eine Koope­ra­tion mit Mega-Bike aus Unna-Massen geschlossen. Auf diesem Wege können auch unter­schied­liche Leih­räder für das Trai­ning zur Ver­fü­gung gestellt werden.

Alle wei­teren Infor­ma­tionen zu den Trai­nings­in­halten, zum Ablauf, zur Teil­nahme und zu den Kosten können auf der Inter­net­seite des MSC Holzwickede nach­lesen. Kon­takt­daten, Flyer und Anmel­de­for­mular können dort eben­falls her­un­ter­ge­laden werden.

  • Termin: Samstag, 5. Sep­tember, ab 14 Uhr, Schul­zen­trum Opher­dicker Straße 44

MSC, Pedelec

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv