Motorradfahrer auf Nordstraße schwer verletzt

Ein 57 Jahre alter Motorradfahrer ist am Samstagmittag (18.7.) auf der Nordstraße bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei befuhr am Samstag gegen 14.40 Uhr eine 30jährige Fahrzeugführerin aus Düsseldorf die Nordstraße in Fahrtrichtung Gemeindemitte. In Höhe der Zufahrten zur Bundesstraße 1 musste sie verkehrsbedingt bremsen. Dies bemerkte ein nachfolgender 57jähriger Motorradfahrer aus Holzwickede zu spät, so dass er mit dem Fahrzeug der vor ihm fahrenden 30jährigen Düsseldorferin kollidierte.

Der 57jährige Holzwickeder stürzte zu Boden und verletzte sich schwer. Er musste einem Krankenhaus zugefüht werden, wo er stationär verblieb. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro.

Nordstraße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv