In der Mitgliederversammlung der SPD fanden Delegiertenwahlen und Mitgliederehrungen statt. (Foto: privat)

Mitgliederversammlung der SPD von lebhafter Diskussion geprägt

In der Mitgliederversammlung der SPD fanden Delegiertenwahlen und Mitgliederehrungen statt.  (Foto: privat)
In der Mitgliederversammlung der SPD fanden Delegiertenwahlen und Mitgliederehrungen statt. (Foto: privat)

Der Vorstand hatte die Mitglieder des SPD Ortsvereins Holzwickede am Donnerstagabend voriger Woche (29.11.) Uhr in die Opherdicker „Schloßstuben“ zur Mitgliederversammlung eingeladen.

Um 19.15 Uhr eröffnete Heike Bartmann, neben Theodor Rieke im Zuge der Doppelspitze Vorsitzende des Ortsvereins, die Mitgliederversammlung und begrüßte die zahlreich anwesenden Genossinnen und Genossen.

Zum Tagesordnung Bericht aus dem Ortsvereinsvorstand informierte Heike Bartmann ausführlich über den Stand der Aktion „Zuhören statt Reden“.

Manfred Matysik, stellvertretender Vorsitzender der SPD Ratsfraktion, berichtete aus der Fraktionsarbeit u.a. zu den Projekten Rat- und Bürgerhaus, Kindergarten Gemeindemitte, Parkplatz „Am Haarstrang“, Wohnpark Emscherquelle und den Ergebnissen der SPD Klausur am 17. und 18. November.

In der sich anschließenden geheimen Wahl der Delegierten zum Unterbezirksausschuss wurden gewählt: Heike Bartmann und Till Knoche. Als Kassenprüfer wurde Fouad Bali gewählt. Darüber hinaus wurden zahlreiche Jubilare für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt.

Nach einer lebhaften Diskussion unter dem TOP Verschiedenes u.a, zu den Themen Internetauftritt der Holzwickeder SPD, Inklusion an den Holzwickeder Schulen und nicht zuletzt dem im nächsten Jahr anstehendem Europawahlkampf schloss Heike Bartmann die Versammlung gegen 21 Uhr.

SPD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv