Mitgliederversammlung der KjG Holzwickede wählt neue Pfarrleiter

Die Mitglieder der KjG trafen sich am vergangenen Freitag (24.3.) zur Versammlung. (Foto: privat)

Die KjG Holzwickede ist ein katholischer Jugendverband, der demokratisch und gleichberechtigt arbeitet. Die wichtigsten Entscheidungen der KjG Holzwickede werden in Mitgliederversammlungen getroffen. Am vergangenen Freitag (24.3.) waren die Mitglieder zu einer solchen Versammlung ins Alois-Gemmeke-Haus eingeladen.

Die Pfarrleitung berichtete von der erfolgreichen Arbeit des vergangenen Jahres. So waren beispielsweise alle Ferienfreizeiten im Jahr 2016 ausgebucht und insgesamt über 150 Kinder und Jugendliche mit der KjG unterwegs. Nachdem die Kassenprüfer die sachliche und rechnerische Richtigkeit der Kassen bestätigt hatte, wurde die Pfarrleitung entlastet.

Da Yannick Reimann und Maik Wege aus privaten Gründen von ihren Ämtern zurücktraten, mussten zwei Pfarrleiter, zusätzlich zu den regulären Wahlen einer Pfarrleiterin und einer geistlichen Leitung, gewählt werden. Es wurden Maximilian Berns und Tobias Loseit neu in das Amt gewählt. Melanie Wolff und Silke Klute wurde in ihre Ämter wiedergewählt.

In der Antragsphase wurde das institutionelles Schutzkonzept der KjG, in dem Präventionsmaßnahmen zur Vermeidung von sexualisierter Gewalt, durch die Mitglieder verabschiedet. Außerdem fand eine Abstimmung zur Bewerbung beim KjG-Ball 2018 statt. Im Anschluss an die Versammlung fand ein gemütliches Beisammensein statt.

KjG Holzwickede

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv