Mit der IHK-Weiterbildung zum „Geprüften Betriebswirt“

Die IHK zu Dortmund bietet ein umfangreiches Weiterbildungsprogramm an. (Foto: IHK)
Die IHK zu Dortmund bietet ein umfangreiches Weiterbildungsprogramm an. (Foto: IHK)

Ein zweiteiliger Vorbereitungslehrgang „Geprüfter Wirtschaftsfachwirt PLUS Geprüfter Betriebswirt (IHK)“ startet am 7. März bei der Industrie und Handelskammer zu Dortmund .

Die Teilnehmer streben innerhalb von zwei Jahren Masterniveau an. Im ersten Teil des Lehrgangs steht die Fortbildung zum „Geprüften Wirtschaftsfachwirt“ im Fokus, nach dem erfolgreichen Abschluss der Prüfung geht es direkt weiter mit der Vorbereitung auf den Abschluss zum „Geprüften Betriebswirt (IHK)“.

Der Unterricht umfasst rund 1.120 Unterrichtseinheiten und findet im Seminargebäude der IHK zu Dortmund, Märkische Straße 120, statt. Der Preis für dieses Weiterbildungsangebot beträgt 7.260,00 Euro und ist über das Aufstiegs-BAföG förderungsfähig. Anmeldeschluss ist der 22. Februar.

Wer sich vorab über den Lehrgang informieren möchte, kann dies unter anderem bei der kostenlosen Veranstaltung am 10. Februar im IHK-Seminargebäude tun. Von 17 Uhr bis 19 Uhr gibt es alle Details zum Lehrgangsablauf, zudem werden Fragen rund um die Prüfungen sowie über die Fördermöglichkeit „Aufstiegs-BAföG“ beantwortet. Eine Anmeldung hierfür ist unbedingt notwendig.

Weitere Infos zu den Unterrichtszeiten, Inhalten und Voraussetzungen sind auf der Homepage der IHK-Weiterbildung unter www.ihkdo-weiterbildung zu finden. Ansprechpartnerin ist Sabrina Schnell, Tel. 02 31 5 41 74 21, E-Mail: s.schnell@dortmund.ihk.de.

IHK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv