MGV Eintracht Hengsen lässt ereignisreiches Jahr ausklingen  

Ehrun­gen bei der Jah­res­ab­schluss­fei­er des MGV Ein­tracht Heng­sen, v.l.: Micha­el Neu­feld, Ralf Stock­haus, Fried­rich-Wil­helm Schmidt und der Chor­lei­ter Micha­el Oel. (Foto: pri­vat)

Wie­der ein­mal geht ein Jahr vol­ler Ter­mi­ne für den MGV Ein­tracht Heng­sen zu Ende: Nach einem gemein­schaft­li­chen Essen mit ihren Sän­ger­frau­en lie­ßen die “ Eintracht“-Sänger bei der Abschluss­fei­er im Ver­eins­lo­kal Krei­sel­eck in Heng­sen  das Jahr 2016 noch ein­mal Revue pas­sie­ren.

Musi­ka­li­sche  Höhe­punk­te waren das Früh­lings­kon­zert und das Weih­nachts­kon­zert. Ein Fest der Gesel­lig- und Gemüt­lich­keit für die Öffent­lich­keit war, wie schon im vori­gen Jahr, das Haarst­rang­fest, wel­ches auch im kom­men­den Jahr statt­fin­den wird. Geplant ist der 5. August 2017. Das Pro­be­wo­chen­de  als Vor­be­rei­tung für das Weih­nachts­kon­zert ist nun auch schon seit 15 Jah­ren ein fester Bestands­teil im Jah­res­ka­len­der der „Ein­tracht“- Sän­ger.

Neuauflage Haarstrangfest für August geplant

Eine Ehrung gab es. Der 1. Vor­sit­zen­de, Ralf Stock­haus, wur­de für 40 Jah­re im MGV Ein­tracht von dem 2. Vor­sit­zen­den, Micha­el Neu­feld, und dem Ehren­vor­sit­zen­den, Fr. Wil­helm Schmidt, geehrt, der auch eine Lau­da­tio auf sei­ne 40-jäh­ri­ge Ver­eins­zu­ge­hö­rig­keit und Ver­eins­ar­beit hielt.

Nach dem Vor­le­sen von eini­gen weih­nacht­li­chen Geschich­ten kam dann noch der Niko­laus, der die Sän­ger lob­te, aber auch etwas Kri­tik auf­kom­men ließ. Der Niko­laus wünsch­te noch allen Sän­gern und ihren Frau­en ein fro­hes Weih­nachts­fest und ein schö­nes und gesun­des Jahr 2017.

Die­se Wün­sche gab es dann auch noch vom 1. Vor­sit­zen­den, Ralf Stock­haus. Danach ließ man in gesel­li­ger Run­de die Jah­res­ab­schluss­fei­er aus­klin­gen.

Die Sän­ger machen jetzt Pau­se. Die näch­ste Chor­pro­be fin­det am 12. Janu­ar 2017 statt.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.