Langjähriges Ratsmitglied und CSG-Lehrer: Winfried Hardung (66 J.) verstorben

Vergangenen Dienstag verstorben: Winfried Hardung (†) (Foto: CDU Holzwickede)

Mit Trauer und Bestürzung haben die Holzwickeder Christdemokraten die Nachricht vom plötzlichen Tod ihres Parteifreundes Winfried Hardung zur Kenntnis nehmen müssen: Winfried Hardung, langjähriges Mitglied im Holzwickeder Gemeinderat, ist am vergangenen Dienstag (13. 10.) im Alter von 66 Jahren verstorben.

Vorstand und Ratsfraktion der CDU Holzwickede sind erschüttert und betroffen vom Tod des langjährigen Weggefährten und ehemaligen stellvertretenden CDU-Fraktionsvorsitzenden der Gemeinde Holzwickede. Mit seiner Frau Karola trauern wir um einen Mann, der sich bleibende Verdienste für die Gemeinde Holzwickede und für die Christlich Demokratische Union erworben hat.

 Winfried Hardung wurde in Biedenkopf geboren und ist in Bad Wildungen aufgewachsen. Nach seinem Studium für das Lehramt an Gymnasien, unterrichtete er unter anderem zwölf Jahre an einer Dortmunder Gesamtschule, bis er  1996 zum Clara-Schumann-Gymnasium in Holzwickede wechselte.

Im Alter von 38 Jahren trat Winfried Hardung in die CDU ein und arbeitet seitdem aktiv in der Holzwickeder CDU-Fraktion mit. Außerhalb der Partei setzte er sich schon früh für andere Menschen ein, so als Kulturreferent im Stadtjugendring und Personalvertreter in einem Berufsverband der Philologen an Gesamtschulen in NRW. In Holzwickede war er von 1987 bis Ende 2006 Vorsitzender eines Männergesangvereins und zwischen 1996 und 1999 Vorsitzender des Ortsverbandes kultureller Vereine.

Winfried Hardung gehörte dem Rat der Gemeinde Holzwickede seit 1999 an, war von dieser Zeit an bis 2009 Vorsitzender des Ausschusses für Schule, Sport, Kultur und Städtepartnerschaften und seitdem stellvertretender Vorsitzender dieses Ausschusses.

 Sein politisches Wirken war von großem Verantwortungsbewusstsein gegenüber den Bürgern geprägt. In dem Verstorbenen hat die CDU einen aufrechten Christdemokraten verloren, der sein Wort stets offen und ehrlich geführt hat.

 Unser tiefes Mitgefühl gehört den Angehörigen, unser Dank und unser ehrendes Gedenken gehören Winfried Hardung.

Die Urnenbeisetzung findet im engsten Familienkreis statt.

CDU, Winfried Hardung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv