Langjährige Leiterin der Karl-Brauckmann-Schule verabschiedet

Landrat Michael Makiolla (l.) und der zuständige Schulrat Lutz Lamek verabschiedten die langjährige Leiterin der Karlk-Brauckmann-Schule, Kornelia Henning-Puls, in den Ruhestand. (Foto: Karl-Brauckmann-Schule)
Landrat Michael Makiolla (l.) und der zustän­dige Schulrat Lutz Lamek ver­ab­schiedten die lang­jäh­rige Lei­terin der Karlk-Brauck­mann-Schule, Kor­nelia Hen­ning-Puls, in den Ruhe­stand. (Foto: privat)

Die lang­jäh­rige Lei­terin der Karl-Brauck­mann-Schule in Holzwickede, Kor­nelia Hen­ning-Puls, ist in den wohl­ver­dienten Ruhe­stand ver­ab­schiedet worden.

Kor­nelia Hen­ning-Puls hat die För­der­schule des Kreises Unna, die Schüler mit kör­per­li­chen und gei­stigen Beein­träch­ti­gungen aus dem ganzen Süd­kreis beschult, seit 2010 geleitet. Landrat Michael Makiolla ließ es sich nicht nehmen, die Schul­lei­terin in dieser Woche gemeinsam mit dem zustän­digen Schulrat des Schul­amtes für den Kreis Unna, Lutz Lamek, per­sön­lich zu ver­ab­schieden. Makiolla Michael lobte „die gute Arbeit“ , die von Kor­nelia Hen­ning-Puls an der Karl-Brauck­mann-Schule gelei­stet hat. „Dafür danke ich Ihnen ganz herz­lich!“

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.