Susanne Werbinsky, Abteilungsleiterin HSC-Gesundheitssport. (Foto: HSC)

Kursstart beim HSC-Gesundheitssport mit rekordverdächtigen 178 Angeboten

Susanne Werbinsky, Abteilungsleiterin HSC-Gesundheitssport. (Foto: HSC)
„Wir trainieren vor der Haustür“, lautet das Motto von Susanne Werbinsky. Das von der Abteilungsleiterin HSC-Gesundheitssport ausgearbeitete K

„Wir trainieren vor der Haustür“, so nennt es Susanne Werbinsky, die das neue Programmheft des HSC-Gesundheitssport mit wohnortnahen Angeboten gefüllt hat. Vielfältige Angebote vom Kind bis zum Senior, qualifizierte Übungsleiter und gute Zusammenarbeit mit Krankenkassen. Damit will der HSC-Gesundheitssport mit seinem Programm ab heute (17. August) Sportwillige im Kreis  in Bewegung bringen. Unter rekordverdächtigen 178 Kursen können Interessenten in Bergkamen, Bönen, Fröndenberg, Holzwickede, Kamen, Menden, Unna und Schwerte das für sie Passende auswählen. Für Neueinsteiger gilt auch in diesem Jahr : „Schnuppern erwünscht! — Allerdings unter erschwerten Bedingungen wegen der Corona-Hygieneregeln“, so die Abteilungsleiterin.

„Schnuppern erwünscht“ – unter erschwerten Bedingungen

Natürlich werden viele unserer Kurse z.B. in Sporthallen wieder durchgeführt, allerdings sind z.B. kirchliche Räume oder Schulaulen oder Hallenbäder noch geschlossen. Hygieneregeln wurden aufgestellt und Hygienekonzepte mussten erstellt und durch die Ordnungsämter genehmigt werden. Hand-u. Flächen Desinfektionsmittel werden in der Regel in der Räumlichkeit zur Verfügung gestellt. Wir sind uns unserer Verantwortung dem Virus keine Verbreitungsmöglichkeit zu geben, bewusst und haben alle Übungsleiter mit den Vorgaben der jeweiligen Kommune instruiert. Telefonisch sind wir weiterhin in der Geschäftsstelle unter 02301-9450377 erreichbar.

Die zertifizierten Präventions-Kurse starten laut den Vorgaben der Krankenkassen um eine Erstattung durch diese zu erhalten. „Ganz besonders möchten wir uns auf diesem Wege bei den über 300 Flatrate-Teilnehmer und fast 800 Vereinsmitgliedern bedanken, die uns in diesen schwierigen Zeiten mit ihrem Beitrag unterstützt haben. Das kann man gar nicht hochgenug anrechnen.“, so Susanne Werbinsky, auch im Namen des Gesamtvorstands des HSC.

Das neue Programm gibt es kostenlos bei unserer Partnerkrankenkasse VIACTIV unter Tel. 18 60 32 81 und 18 60 12 93, bei Susanne Werbinsky unter 9 45 03 77 oder Mo,Mi, Fr von von 9 bis1 2 Uhr in  der HSC-Geschäftstelle an der Hauptstraße 47 in Holzwickede.

HSC-Gesundheitssport


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv