Kreishaus gibt keine gebrauchten Stühle ab

Der Unab­hän­gige Bür­ger­block ist bei seinem Vor­schlag, zu prüfen, ob die Gemeinde Holzwickede gebrauchte Stühle aus dem Kreis­haus für die Rausinger Halle über­nehmen kann, offenbar einer Fehl­in­for­ma­tion auf­ge­sessen. Wie Bür­ger­mei­ster Jenz Rother im Gemein­derat diese Woche mit­teilte, hat das Kreis­haus gar keine Stühle abzu­geben. Die Infor­ma­tion, dass der Kreis gebrauchte Stühle abgibt „ist eine kleine Ente“ gewesen, so Rother. Ledig­lich die Stadt Schwerte habe 24 Jahre alte Leder­sessel aus ihrem Rats­saal aus­ge­mu­stert. Diese seien aber durch­ge­sessen und auch für die Rausinger Halle nicht mehr zu gebrau­chen.


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv