Kreis Unna sucht Azubis: Bewerbungsfrist bis 8. September

Schul­ab­schluss in der Tasche – und jetzt? Wie wäre es mit dem Bachelor of Laws oder einer Aus­bil­dung zum Fach­in­for­ma­tiker. Noch bis zum 8. Sep­tember können sich Inter­es­sierte beim Kreis Unna um einen Aus­bil­dungs­platz für das Jahr 2018 bewerben.

25 Aus­bil­dungs­plätze in sieben Berufs­fel­dern sind für das Jahr 2018 aus­ge­schrieben, davon 18 allein im Bereich der all­ge­meinen Ver­wal­tung. „Hier haben wir in den näch­sten Jahren den höch­sten Per­so­nal­be­darf. Die Aus­sichten nach einer erfolg­rei­chen Aus­bil­dung über­nommen zu werden, sind gerade hier sehr gut“, sagt Aus­bil­dungs­lei­terin Silke Amsel. „Es winken ein sicherer Arbeits­platz, gute Auf­stiegs­mög­lich­keiten und fle­xible Arbeits­zeiten.“

Studium inklusive

Gesucht werden zum Bei­spiel Kreis­se­kretär- und Kreis­in­spek­tor­an­wärter – die Alles­könner der Kreis­ver­wal­tung. Nach absol­vierter Aus­bil­dung können sie in nahezu allen Berei­chen der Kreis­ver­wal­tung ein­ge­setzt werden. Zur Aus­bil­dung der Kreis­in­spek­tor­an­wärter gehört ein Stu­dium. Wer das macht, darf sich am Ende „Bachelor of Laws“ nennen und hat Fach­wissen in Rechts‑, Wirt­schafts- und Sozi­al­wis­sen­schaften erworben.

Aber auch Fach­in­for­ma­tiker werden gesucht. Spe­ziell in der Fach­rich­tung Anwen­dungs­ent­wick­lung. Wer also Apps ent­wickeln, Daten­banken steuern und Hard­ware warten möchte, für den bietet sich mit einer Aus­bil­dung beim Kreis Unna eine gute Gele­gen­heit, in einem Auf­ga­ben­feld mit großer Zukunfts­per­spek­tive Fuß zu fassen.

Ein Job unter freiem Himmel

Auch für Absol­venten, die sich eine Tätig­keit im Büro nicht vor­stellen können, hat der Kreis ein pas­sendes Angebot: Gefah­ren­stellen besei­tigen, Straßen repa­rieren und im Grünen des Kreises arbeiten – das können Schüler mit einem Abschluss ab der Klasse 10 als Stra­ßen­wärter.

Wei­tere aus­ge­schrie­bene Berufe sind: Ver­wal­tungs­fach­an­ge­stellte, Ver­mes­sungs­tech­niker und Kreis­ver­mes­sungs-Ober­inspek­tor­an­wärter. Welche kon­kreten Tätig­keiten sich hinter den Berufen ver­stecken, ist auf der kreis­ei­genen Inter­net­seite unter www.kreis-unna.de nach­zu­lesen. PK | PKU

Ausbildung, Kreis Unna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv