Kreis Unna lockt mit Ausstellungen zum Osterspaziergang

Josef Scharl, Albert Ein­stein, 1944, Öl auf Lein­wand. (Foto: Thomas Ker­sten)

Wer über die Fei­er­tage nicht nur Oster­eier ver­stecken, suchen und essen möchte, son­dern sich für Kunst und Kultur inter­es­siert, für den lohnt sich der Weg nach Holzwickede und in die Cap­pen­berger Stifts­kirche: Der Kreis Unna lockt mit zwei Aus­stel­lungen.

Seit dem ver­gan­genen Wochen­ende ist sie zu sehen – und natür­lich gibt es auch an den Fei­er­tagen die Gele­gen­heit, durch die neue Aus­stel­lung auf Haus Opher­dicke zu fla­nieren: Unter dem Titel „Maler und Gra­fiker des Expres­sio­nismus“ sind auf dem kreis­ei­genen Gut an der Dorf­straße 29 fast 100 Arbeiten des expres­sio­ni­sti­schen Malers und Gra­fi­kers Josef Scharl (1896 – 1954) zu betrachten.

Zeit zum Besuch der Räume ist von Kar­freitag bis Oster­montag, 14. bis 17. April jeweils von 10.30 bis 17.30 Uhr. Wer vor oder nach dem Kunst­ge­nuss etwas zur Stär­kung braucht, kann einen Abste­cher ins Kul­tur­café mit leckerem Kuchen und schönem Blick ins Ruhrtal machen.

Die Aus­stel­lung „Das pla­sti­sche Werk“ mit Arbeiten von Rai­mondo Puc­ci­nelli in der Cap­pen­berger Stifts­kirche ist auf­grund des Oster­fe­stes und der statt­fin­denden Got­tes­dienste zwar von Grün­don­nerstag bis Oster­sonntag geschlossen. Am Oster­montag, 17. April ist die Schau aber von 10 bis 17 Uhr zu besich­tigen. Der Ein­tritt ist frei.

Mehr Infor­ma­tionen zu den Aus­stel­lungen, zu den regu­lären Öff­nungs­zeiten oder den Ein­tritts­preisen für die Aus­stel­lung auf Haus Opher­dicke gibt es unter www.kreis-unna.de (Such­be­griff: Ausstellungen).(PK | PKU)

Haus Opherdicke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv