Kreis gibt Nachwuchs eine Chance: 25 junge Leute starten ins Berufsleben

Landrat Michael Makiolla (M.) und Kreisdirektor Dr. Thiomas Wilk (r.) begrüßten die neuen Auszubildenden der Kreisverwaltung. (Foto: Jennifer Teichmann - Kreis Unna)

Land­rat Micha­el Makiol­la (M.) und Kreis­di­rek­tor Dr. Tho­mas Wilk (r.) begrüß­ten die neu­en Aus­zu­bil­den­den der Kreis­ver­wal­tung. (Foto: Jen­ni­fer Teich­mann — Kreis Unna)

Herz­lich will­kom­men und viel Glück.“ So begrüß­te Land­rat Micha­el Makiol­la die neu­en Aus­zu­bil­den­den der Kreis­ver­wal­tung Unna zu Beginn des ersten per­sön­li­chen Ken­nen­ler­nens.

Der Behör­den­lei­ter wünsch­te den neu­en Ver­wal­tungs­an­ge­hö­ri­gen viel Erfolg und mach­te gleich­zei­tig deut­lich, dass sich die Kreis­ver­wal­tung als Dienst­lei­stungs­un­ter­neh­men für die Bür­ge­rin­nen und Bür­ger ver­steht. „Mit Ihrem Han­deln und Auf­tre­ten geben auch Sie nun eine Visi­ten­kar­te für die Kreis­ver­wal­tung Unna ab“, unter­strich Land­rat Makiol­la.

Den guten Wün­schen für einen erfolg­rei­chen Start ins Berufs­le­ben schlos­sen sich Kreis­di­rek­tor und Per­so­nal­de­zer­nent Dr. Tho­mas Wilk, die Aus­bil­dungs­lei­te­rin Sil­ke Amsel, der Lei­ter der Zen­tra­len Dien­ste, Hol­ger Gut­zeit, die Sach­ge­biets­lei­te­rin Per­so­nal, Gabrie­le Bier­wolf-Sie­g­rist, Gleich­stel­lungs­be­auf­trag­te Hei­di Bier­käm­per-Braun, Frank Brüg­ge­mann vom Per­so­nal­rat und Lisa Kit­tel von der Jugend- und Aus­zu­bil­den­den­ver­tre­tung an.

Als Kreis­se­kre­tär­an­wär­tern bei der Kreis­ver­wal­tung begin­nen Nele Beck (Frön­den­berg), Jean­ne Ben­ning (Dort­mund), Igor Hoch­baum (Dort­mund), Ali­na Krau­se (Selm) und Anni­ka Wiem­hoff (Frön­den­berg).

Den Beruf der Ver­wal­tungs­fach­an­ge­stell­ten erler­nen wer­den Janis Büscher (Unna), Lisa Jach­mann (Unna), Alek­san­dra Kadrya­e­va (Wer­ne), Ali­na Rau (Wer­ne) und Lau­ra Rib­be (Wer­ne).

Der Beruf des Stra­ßen­wär­ters wird Luka Sanal (Kamen) ken­nen­ler­nen, eine Aus­bil­dung zum Ver­mes­sungs­tech­ni­ker machen Lenn­art Feld­mann (Soest) und Levin Sewald (Dort­mund). Eine Aus­bil­dung zur Tier­pfle­ge­rin wird Sali­ha Volk­mer aus Kamen begin­nen.

Den Beruf des Fach­in­for­ma­ti­kers – Fach­rich­tung Anwen­dungs­ent­wick­lung erlernt Nick Mül­ler aus Schwer­te.

Eben­falls bereits offi­zi­ell begrüßt, aber erst Anfang Sep­tem­ber ins Berufs­le­ben star­ten wer­den außer­dem Char­lyn Goer (Dat­teln), Ayleen Gro­nen­berg (Unna), Kri­stin Kas­per (Dort­mund), Ina Krau­se (Hemer), Debo­rah Laws (Unna), Hen­drik Pein (Lünen), Max Röcken­haus (Berg­ka­men), Lea Schlum­mer (Werl), Anni­ka Schön­feld (Wel­ver) und Pas­cal Soko­low­ski (Frön­den­berg). (PK | PKU)

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.