Die Kidner der Nordschule führten heute zum Start in die Ferien ein kleines Theaterstück auf. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

„Kreative Präsentationen“: Nordschule bittet auch um ihre Stimme in Spendenwettbewerb

Die Kidner der Nordschule führten heute zum Start in die Ferien ein kleines Theaterstück auf. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)
Der Eingangsbereich der Nordschule wird auch als Aula genutzt, wie hier bei der Aufführung eines Theaterstücks zu Beginn der Ferien. Die Nordschule möchte einen Beamer und ein großes Whiteboard für den Eingangsbereich anschaffen und benötigt dazu auch ihre Stimme in einem Spendenwettbewerb (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

Aller guten Dinge sind drei: Die Nordschule bewirbt sich zum dritten Mal beim Wettbewerb der „SpardaSpendenWahl“ und stellt ihr Projekt „Kreative Präsentationen“ in der Kategorie „sehr kleine Schulen“ zur Abstimmung. Eltern, Kinder, Förderer und alle, die die Nordschule mögen, können durch ihre Stimme dafür sorgen, dass die Sparda-Bank das Projekt der kleinste Grundschule Holzwickedes finanziert.

„Wir möchten unseren Eingangsbereich, der auch als Aula genutzt wird, mit einem Beamer und einem große Whiteboard ausstatten“, erläutert die Schulleiterin Claudia Paulo. „Wir haben auch schon in den Vorjahren bei diesem Wettbewerb Preisgelder für den Förderverein gewonnen und hoffen nun auf einen erneuten Gewinn.“

Abstimmung online – jede Stimme zählt

Im Vorjahr wurden die Gelder ohne einen Wettbewerb ausgezahlt. Im Jahr 2019 hatte die Nordschule mit vereinten Kräften und viel Engagement der Elternschaft genügend Stimmen für ein Preisgeld von 1.500 Euro gesammelt.

„Wir können wieder gewinnen, wenn alle mitmachen“, sagt Claudia Paulo und appelliert an alle Holzwickeder: „Stimmen Sie für unser Projekt ab und motivieren Sie ihre Verwandten, Freunde und Bekannte ihre Stimmen ebenfalls für die Nordschule abzugeben.“

„Wir wünschen uns Ihre drei Stimmen für unser Projekt.“

– Claudia Paulo (Schulleiterin)

Und so einfach geht’s: Besuchen Sie die Internetseite zum Wettbewerb.

Es wird online nach einer SMS-Zertifizierung abgestimmt. Zur Teilnahme an der Abstimmung geben Sie auf dem Profil der Nordschule Ihre eigene Mobilfunknummer ein und gehen auf „Code anfordern“. An die Handynummer wird anschließend eine SMS mit drei Abstimmcodes versendet. Jeder hat also drei Stimmen. Im Profil der Nordschule gehen Sie nun auf „Code eingeben“ und fügen oder tippen hier die Codes ein (innerhalb von 48 Stunden nach Erhalt).

„Wir wünschen uns Ihre drei Stimmen für unser Projekt“, so die Schulleiterin.

Im Internet können Interessierten verfolgen, auf welche Platzierung die Nordschule in der nächsten Zeit klettert. Wer Hilfe bei der Abstimmung benötigt, kann gerne in der Nordschule (Tel. 24 68) anrufen, meint Claudia Paulo. „Denn jede Stimme hilft uns, unserem Ziel näher zu kommen.“

  • Hinweis der Sparda-Bank: Nur deutsche Mobilfunknummern können teilnehmen. Es entstehen durch die Abstimmung keine Kosten. Die Mobilfunknummern dienen ausschließlich der Abstimmung, sie werden nicht für Werbezwecke verwendet. Bis zum Ablauf des Wettbewerbs werden sie verschlüsselt gespeichert und danach komplett gelöscht.

Nordschule, Spendenwettbewerb


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv