Kostenlose Workshops für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit

(PK) Zum The­ma „Interkul­turelle Kom­pe­tenz“ bietet das Kom­mu­nale Inte­gra­tionszen­trum Kreis Unna (KI) am 7. und 8. Dezem­ber in Lünen und in Schw­erte zwei kosten­freie Work­shops für Ehre­namtliche in der Flüchtlingsar­beit und weit­ere Inter­essierte an.

Ziel des inter­ak­tiv­en Ange­botes im Rah­men des Pro­gramms KOMM-AN ist es, die Teil­nehmenden dafür zu qual­i­fizieren, mit Ange­höri­gen ander­er Kul­turen und deren Beson­der­heit­en sen­si­bel und erfol­gre­ich umzuge­hen.

Der jew­eils ein­tägige Work­shop soll aus­drück­lich die ehre­namtlich engagierten Men­schen stärken, die an der gelin­gen­den Inte­gra­tion von neu zuwan­dern­den Men­schen in Nor­drhein-West­falen mitar­beit­en. Der Work­shop in Lünen find­et am Mittwoch, 7. Dezem­ber im Ring­ho­tel Am Stadt­park, Kurt-Schu­mach­er-Straße 43, statt..

Der Work­shop in Schw­erte ist für Don­ner­stag, 8. Dezem­ber von 10 bis 16 Uhr in der Rohrmeis­terei Schw­erte, Ruhrstraße 20, ter­miniert.

Die Anmel­dung kann per Post, Fax oder per E-Mail erfol­gen an: Kom­mu­nales Inte­gra­tionszen­trum Kreis Unna, Kat­ja Arens, Tel. 0 23 07 / 9 24 88 69, katja.arens@kreis-unna.de, und Ina Raven­schlag, Tel. 0 23 07 / 9 24 88 68, ina.ravenschlag@kreis-unna.de, Fax 0 23 07 / 9 24 88 88.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.