Flagge Ukraine

Kommunales Integrationszentrum sucht Sprachmittler: Ukrainisch im Fokus

Das Kommunale Integrationszentrum Kreis Unna (KI) sucht nach ukrainisch- und russischsprachigen Sprachmittlern. Wer also sowohl deutsche als auch russische oder ukrainische Sprachkenntnisse hat und Geflüchteten, Ehrenamtlichen und Behörden in der aktuellen Situation helfen möchte, kann sich schnell und unbürokratisch engagieren. Infos dazu gibt es in einer Videokonferenz am 16. März.

Alle Infos zum Einstieg bietet das KI bei einer 30-minütigen Videokonferenz. Dort gibt es alle notwendigen Informationen zum Einstieg. Der erste Termin ist am Mittwoch, 16. März in der Zeit von 19.30 bis 20 Uhr. Alternativ wird die Veranstaltung wiederholt am Dienstag, 22. März von 15.30 bis 16 Uhr.

Eine Anmeldung ist nicht nötig. Einzige Voraussetzung: Der Login mit Vor- und Nachnamen unter folgendem Link: https://videomeeting.kreis-unna.de/SpMUkrainischRussisch. Ansprechpartnerin beim KI ist Lena Folts. Sie ist per Mail erreichbar: Lena.Folts@kreis-unna.de und auch Telefonisch unter 0 23 07 / 719 898 84. PK | PKU

KI, Sprachmittler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv