Stefanie Böbel und Martin Pokolm (Leitungsteam) sowie Kolpingpräses Pfarrer Bernhard Middelanis (hintere Reihe, v.l.) ehrten die langjährigen Mitglieder Heinz Kaulich und Georg Geilich und begrüßten Adolf Löwenstein (vordere Reihe, v.l.) als Neumitglied. (Foto: privat)

Kolpingsfamilie begeht Kolping-Gedenktag

Stefanie Böbel und Martin Pokolm (Leitungsteam) sowie Kolpingpräses Pfarrer Bernhard Middelanis (hintere Reihe, v.l.) ehrten die langjährigen Mitglieder Heinz Kaulich und Georg Geilich und begrüßten Adolf Löwenstein (vordere Reihe, v.l.) als Neumitglied.  (Foto: privat)
Stefanie Böbel und Martin Pokolm (Leitungsteam) sowie Kolpingpräses Pfarrer Bernhard Middelanis (hintere Reihe, v.l.) ehrten die langjährigen Mitglieder Heinz Kaulich und Georg Geilich und begrüßten Adolf Löwenstein (vordere Reihe, v.l.) als Neumitglied. (Foto: privat)

Die Kolpingsfamilie beging den Kolping-Gedenktag am vergangenen Samstag (7.12.). Nach einem von der Kolpingsfamilie vorbereiteten Wortgottesdienst traf man sich im Alois-Gemmeke-Haus zu einer Feierstunde. Traditionell werden hierbei langjährige Mitglieder der Kolpingsfamilie besonders geehrt.

Georg Geilich ist seit 70 Jahren Mitglied der Kolpingsfamilie und Heinz Kaulich seit 65 Jahren.

Die Ehrungen nahmen Kolpingpräses Pfarrer Bernhard Middelanis und Stefanie Böbel und Martin Pokolm vom Leitungsteam der Kolpingsfamilie vor, die auch Adolf Löwenstein als neues Kolping-Mitglied begrüßen konnten.

Nach einem Abendimbiss, vorbereitet von den Frauen der Kolping-Frauengruppe, klang der Abend mit einer stimmungsvollen Adventsfeier aus. Der Abend wurde Brigitte und Burkhard Funke auf ihren Gitarren begleitet.

Schuhsammlung

Bereits vor Beginn der Feier war der erste Sammeltermin für die Schuhsammlung der Kolpingsfamilie angesetzt. Die Resonanz auf den Spendenaufruf war schon sehr gut. Es kam eine beachtliche Menge an Schuhen zusammen. Die nächsten Sammeltermine für die Schuhsammlung sind am Sonntag (22. Dezember) und am Sonntag (5. Januar) jeweils von 10.30 bis 11 Uhr im Turmraum der Liebfrauenkirche.

Kolpingsfamilie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv