Kleinkunstbühne mit „Max im Parkhaus“ findet statt

Das Kon­zert mit der Band „Max im Park­haus“ morgen (14. März) auf der Klein­kunst­bühne Rausingen findet statt, teilt die Gemeinde mit. (Foto: Max im Park­haus)

Die Ver­an­stal­tung der Klein­kunst­bühne Rausingen mit der Band „Max im Park­haus“ findet am kom­menden Samstag (14. März) in der Rausinger Halle statt, wie die Gemein­de­ver­wal­tung mit­teilt. Aller­dings sind auf­grund der aktu­elle Lage zum Thema Corona-Virus einige Hygie­ne­maß­nahmen zu beachten: Am Ein­gang der Rausinger Halle und an den WC’s werden Des­in­fek­ti­ons­spender bereit­ge­stellt. Dar­über hinaus wird bei Ein­lass eine Teil­neh­mer­liste aus­ge­legt, in die sich jeder Ver­an­stal­tungs­teil­nehmer ein­zu­tragen hat. So kann sicher­ge­stellt werden, dass im Fall einer
nach­träg­lich fest­ge­stellten Erkran­kung mög­liche Kon­takt­per­sonen ermit­telt werden können.

Die Ord­nungs­be­hörde hat die Ver­an­stal­tung im Rahmen einer Risi­ko­ana­lyse geprüft, teilt der Leiter des Fach­be­reichs IIb, Mat­thias Auf­er­mann, weiter mit: „Am Samstag werden keine Per­sonen, die einer Risi­ko­gruppe zuge­hören, erwartet.“ Es bestehe außerdem die Mög­lich­keit, wäh­rend der Ver­an­stal­tung genü­gend Abstand zu wei­teren Teil­neh­mern zu halten.

Sollte jemand in den letzten Wochen mit mög­li­chen bestä­tigten Per­sonen Kon­takt gehabt haben, wird aus Rück­sicht­nahme anderer Teil­nehmer um Fern­bleiben der Ver­an­stal­tung gebeten.

  • Termin: Samstag, 14. März, 20 Uhr, Klein­kunst­bühne Rausingen, Rausinger Straße 30

Kleinkunstbühne, Max im Parkhaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv