Kleinkunstbühne mit „Max im Parkhaus“ findet statt

Das Konzert mit der Band „Max im Parkhaus“ morgen (14. März) auf der Kleinkunstbühne Rausingen findet statt, teilt die Gemeinde mit. (Foto: Max im Parkhaus)

Die Veranstaltung der Kleinkunstbühne Rausingen mit der Band „Max im Parkhaus“ findet am kommenden Samstag (14. März) in der Rausinger Halle statt, wie die Gemeindeverwaltung mitteilt. Allerdings sind aufgrund der aktuelle Lage zum Thema Corona-Virus einige Hygienemaßnahmen zu beachten: Am Eingang der Rausinger Halle und an den WC’s werden Desinfektionsspender bereitgestellt. Darüber hinaus wird bei Einlass eine Teilnehmerliste ausgelegt, in die sich jeder Veranstaltungsteilnehmer einzutragen hat. So kann sichergestellt werden, dass im Fall einer
nachträglich festgestellten Erkrankung mögliche Kontaktpersonen ermittelt werden können.

Die Ordnungsbehörde hat die Veranstaltung im Rahmen einer Risikoanalyse geprüft, teilt der Leiter des Fachbereichs IIb, Matthias Aufermann, weiter mit: „Am Samstag werden keine Personen, die einer Risikogruppe zugehören, erwartet.“ Es bestehe außerdem die Möglichkeit, während der Veranstaltung genügend Abstand zu weiteren Teilnehmern zu halten.

Sollte jemand in den letzten Wochen mit möglichen bestätigten Personen Kontakt gehabt haben, wird aus Rücksichtnahme anderer Teilnehmer um Fernbleiben der Veranstaltung gebeten.

  • Termin: Samstag, 14. März, 20 Uhr, Kleinkunstbühne Rausingen, Rausinger Straße 30

Kleinkunstbühne, Max im Parkhaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv