Thema der nächsten Kinder-Uni in Holzwickede sind Meteoriten, die "Boten aus dem Weltall." (Foto: Pixabay)

Kinder-Uni in Holzwickede: „Boten aus dem Weltall“

Thema der nächsten Kinder-Uni in Holzwickede sind Meteoriten, die "Boten aus dem Weltall."  (Foto: Pixabay)
Thema der nächsten Kinder-Uni in Holzwickede sind Meteoriten, die „Boten aus dem Weltall.“ (Foto: Pixabay)

Meteoriten kennen die meisten Menschen nur aus Erzählungen oder Filmen. Besonders positiv sind die Gedanken in Verbindung mit den großen Gesteinen aus dem Weltall in der Regel nicht. Dabei können Meteoriten viel mehr als nur für Aufruhr sorgen. Am Freitag, 15. Februar dreht sich in der Kinder-Uni in Holzwickede alles um die fliegenden „Boten aus dem Weltall“.

Prof. Dr. Thorsten Kleine von der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster befasst sich mit der Wissenschaft, die unter anderem Planeten, Kometen und Meteoriten untersucht. Wissenschaftler wie er können Meteoriten wichtige Infos über die Entstehung der Erde entnehmen. Am Freitag, 15. Februar geht er dem Thema zusammen mit den Nachwuchs-Studis der Kinder-Uni auf den Grund. Die Vorlesung findet um 17 Uhr im Forum des Schulzentrums, Opherdicker Straße 44, in Holzwickede statt.

Meteoriten zum Anfassen In der etwa einstündigen Veranstaltung erklärt Prof. Dr. Kleine nicht nur, wie es sein kann, dass Meteoriten auf die Erde treffen und warum viele Einschläge gar nicht bemerkt werden – auch Stücke aus der Meteoritensammlung seines Instituts für Planetologie bringt der Wissenschaftler mit. Der Eintritt ist frei. PK | PKU

Termin: Freitag (15. Februar), ab 17 Uhr, Forum Schulzentrum, Opherdicker Str. 44

Kinder-Uni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv