Sam, Pepe, Damian und Julien (vorne, von li.) von der Umwelt AG der Dudenrothschule sammelten mit Nina Brotkorb (hintere Reihe, re.) Abfälle in den Beeten am Weg zum Enscherpark. Florian und Christine (überraschten die Kidner mit einem Kartion voller Süßigkeiten und Stofftieren als kleines Dankeschön. Dreri Mädchen der Umwelt AH sammelten ebenfalls mit, trautenm sich aber nicjt aufs Foto. (Foto: privat)

Kinder der OGS der Dudenrothschule sammeln Müll: Sparkasse dankt mit Überraschungskarton

Sam, Pepe, Damian und Julien (vorne, von li.) von der Umwelt AG der Dudenrothschule sammelten mit Nina Brotkorb (hintere Reihe, re.) Abfälle in den Beeten am Weg zum Enscherpark. Florian und Christine (überraschten die Kidner mit einem Kartion voller Süßigkeiten und Stofftieren als kleines Dankeschön. Dreri Mädchen der Umwelt AH sammelten ebenfalls mit, trautenm sich aber nicjt aufs Foto. (Foto: privat)
Sam, Pepe, Damian und Julien (vorne, von li.) von der Umwelt AG der Dudenrothschule sammelten mit Nina Brotkorb (re.) Abfälle in den Beeten am Weg zum Emscherpark. Florian und Christine von der Sparkasse überraschten die Kinder mit einer Kiste Süßigkeiten und Stofftieren als Dankeschön. Drei Mädchen der Umwelt AG sammelten ebenfalls mit, trauten sich aber nicht mit aufs Foto. (Foto: F. Brockbals)

Die Umwelt AG der Offenen Ganztagsbetreuung (OGS) der Dudenrothschule ist bei den Kindern beliebt. „Wir gehen mit den Kindern Müll sammeln oder basteln etwas aus recyceltem Material“, erklärt Nina Brotkorb.

Mit ihrer Kollegin Emilia Cupok und den Kindern zieht Nina Brotkorb regelmäßig mittwochs durch die Gemeinde, um Abfälle zu sammeln. Auch den Mitarbeitern der Sparkasse ist das offenbar nicht entgangen. „Sie haben uns gebeten, auch einmal bei ihnen an der Hauptstraße vorbeizuschauen“, sagt Nina Brotkorb. In dieser Woche war es dann soweit. Gemeinsam mit insgesamt sieben Kindern schaute die OGS-Mitarbeiterin an der Hauptstraße vorbei und sammelte nachmittags eine Stunde lang an der Sparkasse und in den Beeten auf dem Weg zum Emscherpark die Abfälle auf.

„Die Kinder hatten einen Heidenspaß beim Sammeln“, bestätigt Nina Brotkorb. Noch größer wurde der, als der Sammeleimer voll war und Christine und Florian von der Sparkasse die Kinder mit einem Karton voller Süßigkeiten und Stofftieren als Dankeschön überraschten.

 Wie Nina Brotkorb sagt, werden die Kinder der Umwelt AG natürlich auch bei der nächsten großen Müllsammlung in der Gemeinde mitmachen. „Dann werden wir auch ihre Eltern dazu einladen“, meint die OGS-Mitarbeiterin.

Abfallsammlung, OGS Dudenrothschule

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-Mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv