Kinder der Karl-Brauckmann-Schule und Aloysiusschule feiern gemeinsames Spielfest

Hatten heute viel Spaß miteinander: Die Kinder der Aloysiusschule und der Karl-Brauckmann-Schule feierten heute ein buntes Spielfest miteinander. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)
Spiel ohne Grenzen: Die Kinder der Aloy­si­us­schule und der Karl-Brauck­mann-Schule fei­erten heute ein buntes Spiel­fest mit­ein­ander. (Foto: P. Gräber – Emscher­blog)

Es war ein ganz beson­deres Spiel­fest heute (13. Sep­tember) Vor­mittag in der Aloy­si­us­schule, das die Schule in Zusam­men­ar­beit mit der Karl-Brauck­mann-Schule und dem Orts­ju­gend­ring fei­erte: Die Kinder der katho­li­schen Grund­schule und der För­der­schule des Kreises Unna mit dem För­der­schwer­punkt gei­stige Ent­wick­lung fei­erten gemeinsam ein buntes Fest und hatten gren­zen­losen Spaß mit­ein­ander auf dem Schul­ge­lände an der Haupt­straße.

Die Idee zu dieser gemein­samen Ver­an­stal­tung ist ent­standen, nachdem wir mit unseren Kin­dern das Schwimmbad der Karl-Brauck­mann-Schule nutzen und uns näher ken­nen­ger­lent haben“, erzählt Nazina Cosic, die stell­ver­tre­tende Lei­terin der Aloy­si­us­schule. Zusammen mit dem Orts­ju­gend­ring, der heute auch sein Spiel­mobil schickte, wurde dann die gemein­same Ver­an­stal­tung auf die Beine gestellt. Im Fokus stand heute das gemein­same Spiel und der Spaß der Kinder. Natür­lich waren auch die Kin­der­gar­ten­kinder und inter­es­sierte Erwach­sene ein­ge­laden.

Für das leib­liche Wohl der großen und kleinen Gäste sorgten die Schüler der Mit­tel­stufe der Karl-Brauck­mann-Schule, wo es auch eine Cate­ring-Schü­ler­firma gibt. Die Jugend­li­chen der Karl-Brauck­mann-Schule buken heute leckere Waf­feln.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.