Kammermusikalische Reihe: Ohne Pauken und Trompeten

Aufführungsort der kammermuskalischen Reihe des Kreises Unna: das Haus Opherdicke. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Auf­füh­rungs­ort der kam­mer­mu­si­ka­li­schen Rei­he des Krei­ses Unna: das Haus Opher­dicke. (Foto: P. Grä­ber — Emscherblog.de)

Nicht nur groß – auch mal klein. Ohne Pau­ken und Trom­pe­ten reist ein Trio der Neu­en Phil­har­mo­nie West­fa­len nach Haus Opher­dicke. Dass auch die lei­se­ren Töne begei­stern kön­nen, zei­gen die drei Musi­ker an Vio­li­ne, Vio­lon­cel­lo und Kla­vier bei der kam­mer­mu­si­ka­li­schen Rei­he am 8. Febru­ar.

Ab 20 Uhr im Spie­gel­saal des kreis­ei­ge­nen Gutes an der Dorf­stra­ße 29 in Holzwicke­de sind Dan Tar­na (Vio­li­ne), Karo­lin Scholz (Vio­lon­cel­lo) und Valt­te­ri Rau­ha­l­am­mi (Kla­vier) zu Gast. Sie spie­len beim näch­sten Kon­zert der Rei­he das „Zigeu­ner­trio“ von Joseph Haydn, „Trio d-moll op. 49“ von Felix Men­dels­sohn Bar­thol­dy und „Le Grand Tan­go“ von Astor Pia­zol­la.

Die Musiker und ihre Stücke

Mit dem fin­ni­schen Diri­gen­ten Valt­te­ri Rau­ha­l­am­mi gesellt sich ein pro­mi­nen­ter Pia­nist zu den NPW-Musi­kern Karo­lin Scholz und Dan Tar­na. Er war in der Ver­gan­gen­heit als erster Kapell­mei­ster des Musik­thea­ters im Revier über fünf Jah­re eng mit dem Orche­ster ver­bun­den. Mitt­ler­wei­le in glei­cher Posi­ti­on am Staats­thea­ter in Han­no­ver kehrt er als Pia­nist zurück in sei­nen ehe­ma­li­gen Wir­kungs­kreis.

Das erste Stück ist das feu­ri­ge „Zigeu­ner­trio“ von Haydn. Es demon­striert, wie her­vor­ra­gend der Kom­po­nist in der Abge­schie­den­heit von Schloss Ester­ha­za die Melo­di­en der Dorf­mu­si­ker aus der unmit­tel­ba­ren Umge­bung für sich und die Wie­ner Klas­sik adap­tiert hat. Das Kla­vier­trio von Men­dels­sohn ist spiel­tech­nisch eine Her­aus­for­de­rung für die Musi­ker und das letz­te Stück von Pia­zol­la wird in den Kon­zert­sä­len der gan­zen Welt beju­belt.

Kartenvorverkauf

Kar­ten kosten 15 Euro (ermä­ßigt 12 Euro). Sie sind beim Bür­ger­amt in Holzwicke­de, Allee 4, in der Buch­hand­lung Hor­nung in Unna, Markt 6 und auf Haus Opher­dicke, Dorf­stra­ße 29 in Holzwicke­de zu haben. Bestel­lun­gen sind auch im Kul­tur­be­reich des Krei­ses, Tel. 0 23 03 / 27–21 41, Fax 0 23 03 / 27–41 41 und E-Mail an sigrid.zielke-hengstenberg@kreis-unna.de mög­lich.

Inha­ber der RUHR.TOPCARD kön­nen das Kon­zert übri­gens zum hal­ben Preis besu­chen. Eine Reser­vie­rung ist unter Tel. 0 23 03 / 27–21 41 erfor­der­lich. Über den Ver­ein KulturPott.Ruhr haben Men­schen mit klei­nem Geld­beu­tel unter bestimm­ten Vor­aus­set­zun­gen frei­en Ein­tritt zum Konzert.Weitere Infor­ma­tio­nen rund um die­ses und ande­re Kon­zer­te der kam­mer­mu­si­ka­li­schen Rei­he auf Haus Opher­dicke gibt es unter www.kreis-unna.de (Such­be­griff: Kam­mer­mu­sik). (PK | PKU)

  • Ter­min:  Don­ners­tag, 8. Febru­ar, 20 Uhr, Haus Opher­dicke, Dorf­str. 29
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.