Kammermusik auf der Sommerbühne: Mozart, Schubert und Beethoven auf Klavier und Violine

Auf der Opherdicker Sommerbühne folgt ein Konzerthöhepunkt dem nächsten in dieser Woche: Nach dem Irish Folk-Konzert morgen folgen am Mittwoch (28. Juli) klassische Töne beim Open-Air auf Haus Opherdicke. Das eingespielte Duo Ioana Cristina Goicea und Adela Liculescu kommt zur Opherdicker Sommerbühne. Mit Violine und Klavier spielen die beiden Kammermusikerinnen ab 20 Uhr u.a. Wolfgang Amadeus Mozarts Sonate in e-Moll, Franz Schuberts Sonate in A-Dur sowie die Sonate für Klavier und Violine Nr. 9 von Ludwig van Beethoven.  

Es sind langjährige Erfahrungen in den verschiedensten kammermusikalischen Ensembles dieser Welt sowie die virtuose Beherrschung ihres jeweiligen Instrumentes, die ganz deutlich zeigen: Dieses Duo versteht sich blind.

Violinistin Ioana Cristina Goicea

Normalerweise spielt die Violinistin auf Bühnen in Melbourne, Shanghai oder London, am kommenden Mittwoch verzaubert sie ihr Publikum in Holzwickede. Ioana Cristina Goicea, 1992 in eine Musikerfamilie in Bukarest geboren, studierte an den Hochschulen für Musik in Hannover, Leipzig und Rostock. Sie gewann erste Preise u.a. beim Johannes-Brahms-Wettbewerb und wurde Preisträgerin des International Violin Competition of Indianapolis, des Fritz-Kreisler-Wettbewerbes und des Königin-Elisabeth-Wettbewerbs.  

Pianistin Adela Liculescu Adela Liculescu.

993 in Rumänien geboren, begann die Pianistin ihre Klavierausbildung im Alter von vier Jahren. 2012 nahm die Kammermusikerin das Studium im Konzertfach Klavier an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien auf, welches sie sieben Jahre später mit Auszeichnung abschloss. Sie räumte in ihrer Laufbahn verschiedene internationale Preise ab wie den Prix du Piano Bern. Alle Besucher der Opherdicker Sommerbühne haben nun die Gelegenheit, Liculescus Spiel zu genießen.  

Kartenvorverkauf im Online-Shop

Einlass ist ab 18.30 Uhr. Tickets können über den Online-Shop auf (ticketservice.kreis-unna.de) reserviert werden und kosten je 15 Euro (zuzüglich 1 Euro Ticketgebühr und 1,12 Euro Vorverkaufsgebühr). Die reservierten Karten gibt es als „ticketdirect“ zum Selbstdrucken oder an der Abendkasse hinterlegt. Besitzer einer RUHR.TOPCARD erhalten 50 Prozent Ermäßigung auf den Eintrittspreis.   Für Fragen stehen Chantal Gosens, Tel. 0 23 03 / 27-17 41 und Heinz Kytzia, Tel. 0 23 03 / 27-25 41 zur Verfügung. PK | PKU

  • Termin: Mittwoch, 28. Juli, 20 Uhr, Haus Opherdicke, Dorfstr. 29

Kammermusik, Siommerbühne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv