Nach der erfolgreich absolvierten Gürtelprüfung dürfen die jungen Judokas ihre neuen Gürtelfarben tragen. (Foto: privat)

Judonachwuchs des JCH bei Gürtelprüfungen erfolgreich

Nach der erfolgreich absolvierten Gürtelprüfung dürfen die jungen Judokas ihre neuen Gürtelfarben tragen. (Foto: privat)
Nach der erfolgreich absolvierten Gürtelprüfung dürfen die jungen Wettkampfjudokas ihre neuen Gürtelfarben tragen. (Foto: privat)

Die jungen Wettkampfjudokas des JCH absolvierten dieses Jahr eine Gürtelprüfung im Judo. 20 Prüflinge stellten sich der Herausforderung den nächsten höheren Gürtel zu erreichen. Die Kinder hatten sich im Vorfeld intensiv vorbereitet und fleißig die entsprechenden Würfe, Hebel, und Judokombinationen geübt. 

Die Prüfung hatte ein sehr gutes Niveau, gerade das Werfen aus der Bewegung wurde sehr gut demonstriert und man merkte, dass die jungen Kämpfer bereits auch auf einigen Turnieren unterwegs waren und so kamen die Techniken aus einem Guss. Vor den Augen der Prüfer, Freunde, Familien und Fans haben die folgenden Judoka den nächsten Gürtel erreicht:

Neuer Kyugrad:

7. Kyu (gelber Gürtel): Isa Hesso, Pia Kriegs;
6Kyu (gelb-orangener Gürtel): Rayan Ahmed Afkir, Leandro Kriegs, Arno Graff, Melina Rüdiger, Makar Melnishev, Moritz Schmidt, Nike Schreiner, Joline Wortmann;
5. Kyu (orange Gürtel): Ben Bauernschmitt, Jonas Hanke, Philip Lausmann;
4. Kyu (orange-grüner Gürtel): Levin Hörholdt, Ben Thöle;
3. Kyu (grüner Gürtel): David Buschmann, Mathis Graff, Simon Matzek, Tobias Reinecke, Jaron Schankat;

JCH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv