Judo Club Holzwickede: Hauptversammlung mit Wahlen und Ehrungen

Der Vorstand des JCH mit den Jubilaren:  Julian Körner,  Gina Kleine, Ute Eils, Melanie Trompeter, Daniel Möller, Sebastian Nitz, Frank Reinecke ( hinten, v.r.) sowie Klaus Kappel, Ricardo Kleine, Dirk Jacobi, Jens Hoffmann, Helmut Müller (vorne, v.r.) (Foto: privat)

An der Jahreshauptversammlung  des Judo Clubs Holzwickede nahmen am vergangenen Mittwoch (15.3.)  im Treffpunkt Villa 31 stimmberechtigte Mitglieder teil. Im Mittelpunkt standen der Versammlung standen Vorstandswahlen.  

Nach der Begrüßung durch den ersten Vorsitzenden Dirk Jacobi berichteten die Trainer und der Vorstand zunächst über die Highlights des vergangenen Jahres: Der JCH richtete sechs Judoturniere aus, 71 Prüflinge absolvierten Gürtelprüfungen und im Jiu Jitsu wurde ein  Sommerlehrgang ausgerichtet. Für die „Jüngsten“ gab es eine Hallenübernachtung, Zeltlager, und eine Nikolaus-Olympiade, die auch für 2017 wieder geplant sind.

Der JCH hat mehr Vereinseintritte als Austritte. Der Verein wächst also. Es wurde der Tag des Judos ausgerichtet, wo 477  begeisterten Grundschulkindern der Judosport näher gebracht wurde. Um auch den Aktiven optimale Trainingsbedingungen anzubieten, wurden 200 neue Matten angeschafft und es kümmern sich 19 Trainer um die Sportler.

Klaus Kappel, Dirk Jacobi und Daniel Möller geehrt

Als Ergebnis der kontinuierlichen Trainings konnte die neu formierte Frauenmannschaft den 4. Platz in der Verbandsliga sichern. Die Männermannschaft als Kampfgemeinschaft mit dem SV Derne, schafften den Klassenerhalt in der Landesliga. Die U16 Judokas schafften den 2. Platz in der Bezirksliga. Tjaven Nentwig wurde Westdeutscher Vizemeister in der U15. Sandra Müller nahm an den Deutschen Meisterschaften teil.

Die turnusmäßigen Wahlen brachten fiolgendes Ergebnis: Dirk Jacobi wurde als 1.Vorsitzender wiedergewählt, ebenso Steffi Gerulis als Finanzwartin. Jens Hoffmann scheidet als Geschäftsführer aus, Nachfolgerin wird Melanie Trompeter. Als Cheftrainer wurde Julian Körner wiedergewählt,  wie auch Elke Müller als Ressortleiterin für den Festausschuss. Fabian Langer gibt das Amt für Ressortleiter Sport ab, dieses wird bis zur nächsten Wahl kommissarisch vergeben. Als Ressortleiterin Jugend wird Gina Kleine gewählt. Erster Kassenprüfer wird Ricardo Kleine, 2. Kassenprüfer Jens Hoffmann.

Die Mitgliedsbeiträge des JCH bleiben auch für 2017 auf dem Vorjahresniveau.

Außerdem wurden langjährige Mitglieder geehrt: Für 40 Jahre Vereinstreue wurde Klaus Kappel geehrt, für 25 Jahre Dirk Jacobi und Daniel Möller.

 

JCH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv