JU Holzwickede bei Feuerwehr zu Gast

Einen Ein­blick in den Alltag der Frei­wil­ligen Feu­er­wehr Holzwickede konnten Mit­glieder der Jungen Union am Sams­tag­nach­mittag (6.7.) gewinnen. Der Besuch bei den ehren­amt­li­chen Feu­er­wehr- und Ret­tungs­kräften war die erste von meh­reren JU-Ver­an­stal­tungen unter der Über­schrift „Was macht eigent­lich…?“.

Im Rahmen ihres neuen Ver­an­stal­tungs­for­mates möchte die Junge Union einen Ein­blick in das ehren­amt­liche Enga­ge­ment junger Men­schen in der Emscher­ge­meinde ermög­li­chen, beschreibt der JU-Vor­sit­zende Marcal Zilian die Idee hinter der neuen Ver­an­stal­tungs­reihe.
„Außerdem möchten wir den Ehren­amt­lern unsere beson­dere Wert­schät­zung für ihre Arbeit zeigen und auch andere moti­vieren, ehren­amt­lich aktiv zu werden und sich ein­zu­bringen“, so Zilian.

Die erste Ver­an­stal­tung war am Samstag jeden­falls erfolg­reich. Nach einer aus­führ­li­chen Füh­rung durch die Wache und die Vor­füh­rung einiger Geräte durften die beein­druckten Besu­cher ihr Können selbst unter Beweis stellen, bevor anschlie­ßend beim Aus­klang in der Gast­stätte Hoppy’s Treff gemeinsam der Durst gelöscht wurde.

Feuerwehr, JU

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv