Josef-Reding-Schule sucht kurzfristig noch Kursleiter für Arbeitsgemeinschaften

Die Josef-Reding-Schule, die Haupt­schule in Holzwickede, sucht drin­gend Ersatz für einige Leiter von Arbeits­ge­mein­schaften (AG), die kurz­fri­stig aus­ge­fallen sind.

An der Josef-Reding-Schule in Holzwickede werden für alle Schüler Arbeits­ge­mein­schaften ange­boten, die nach Nei­gung jeweils für ein halbes Schul­jahr gewählt werden. Geleitet werden diese Arbeits­ge­mein­schaften von externen Mit­ar­bei­tern, wie Stu­die­renden und anderen Fach­kräften oder auch von Leh­rern aus dem Kol­le­gium.

Lei­te­rinnen und Leiter für wei­tere Arbeits­ge­mein­schaften aus anderen Fach­rich­tungen sind eben­falls will­kommen. Die Tätig­keiten werden mit einem Honorar ver­gütet.

Da wir kurz­fri­stig Absagen erhielten, suchen wir mög­lichst zeitnah neue Mit­ar­beiter“, erklärt Schul­leiter Klaus Helmig. „Wir benö­tigen sobald wie mög­lich für don­ners­tags in der Zeit von 14.10 Uhr bis 15.40 Uhr jemanden, der die Lei­tung der Arbeits­ge­mein­schaften im Bereich Robotik (Bauen und erstes Pro­gram­mieren mit Lego-Mind­storms) sowie Kunst (Bil­der­werk­statt, planen und malen) über­nehmen kann.“

Bei Inter­esse bittet die Holzwickeder Haupt­schule um Kon­takt­auf­nahme unter Tel. 0 23 01 91 20 30 (Sekre­ta­riat) oder per Mail funke.jrs@gmx.de

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.