Jochen Hake lehnt Spitzenkandidatur ab

vorstand_fhl_-17-440x293

Lehnt Spit­zen­kan­di­da­tur ab: Jochen Hake. (Foto: pri­vat)

Nicht weni­ge Holzwicke­der hal­ten ihn für den am besten geeig­ne­ten Kan­di­da­ten für das Bür­ger­mei­ster­amt, doch beim tra­di­tio­nel­len Jah­res­ab­schluss der FDP hat er sich gestern (17.12.) Abend erst­mals ver­bind­lich fest­ge­legt und alle Spe­ku­la­tio­nen been­det: FDP-Frak­ti­ons­vor­sit­zen­der Jochen Hake wird nicht als Bür­ger­mei­ster­kan­di­dat bei Wahl im näch­sten Jahr antre­ten.

Im Krei­se sei­ner libe­ra­len Par­tei­freun­de erklär­te Jochen Hake: „Sehr vie­le Bür­ge­rin­nen und Bür­ger haben mich, auch weit über Par­tei­gren­zen hin­weg, in den letz­ten Wochen und Mona­ten gebe­ten und auf­ge­for­dert,  mich 2015 als  Bür­ger­mei­ster­kan­di­dat  zur Ver­fü­gung zu stel­len.  Nach reif­li­cher Über­le­gung und  Abwä­gung aller Aspek­te bin ich zu dem Ergeb­nis gekom­men,  zum jet­zi­gen Zeit­punkt für das Amt nicht anzu­tre­ten. Die­se Ent­schei­dung beruht im Wesent­li­chen dar­auf, dass ich der­zeit mei­ne lang­jäh­ri­ge beruf­li­che Tätig­keit als frei­be­ruf­li­cher Rechts­an­walt noch nicht auf­ge­ben möch­te und wer­de.“

Die­se Ent­schei­dung zum jet­zi­gen Zeit­punkt ände­re aller­dings nichts dar­an, dass er auch wei­ter­hin für die Inter­es­sen der Holzwicke­derin­nen und Holzwicke­der ein­set­zen und die loka­le Poli­tik kon­struk­tiv und kri­tisch beglei­ten und sich dar­über hin­aus auch wei­ter ehren­amt­lich im kul­tu­rell-part­ner­schaft­li­chen Bereich ein­brin­gen wer­de, kün­dig­te Hake wei­ter an.

Gemein­sam mit den übri­gen Oppo­si­ti­ons­par­tei­en will Jochen Hake nun die näch­sten Wochen und Mona­te nut­zen, um eine/n  gemeinsame/n Gegenkandidatin/en von Micha­el Klim­ziak zu fin­den, der/die zur Kan­di­da­tur für das Bür­ger­mei­ster­amt in Holzwicke­de bereit ist. Wie bereits berich­tet, sol­len poli­ti­sche Ver­tre­ter aus Holzwicke­de auch schon Kon­takt mit dem ehe­ma­li­gen nach Verl gewech­sel­ten Bei­ge­ord­ne­ten Holzwicke­des, Heri­bert Schö­nau­er, auf­ge­nom­men haben, um sein Inter­es­se an einer Spit­zen­kan­di­da­tur in Holzwicke­de abzu­klop­fen. Geäu­ßert hat sich Schö­nau­er dazu aller­dings noch nicht.

Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.