JCH-Nachwuchses bei Bezirksmeisterschaften in Holzwickede erfolgreich

  • BEM U11w JCH

    Die erfolgreichen JCH-Kämpferinnen (U11w) bei den Bezirksmeisterschaften in Holzwickede. (Foto: F. Reinecke – JCH) 

  • BEM U11m JCH

    Die erfolgreiche JCH-Kämpfer  (U11) bei den Bezirksmeisterschaften in Holzwickede. (Foto: F. Reinecke – JCH)

Nach dem erfolgreichen Abschneiden bei den Judo-Kreiseinzelmeisterschaften in Lünen, wurden nun in Holzwickede die Bezirksmeisterschaften ausgetragen. Für die Altersklasse U13 ging es noch darum, sich für die Westfalenmeisterschaften zu qualifizieren. Der JCH Nachwuchs zeigte sich in starker Form und konnte zwölf Plätze auf dem Treppchen erkämpfen, wobei Luiza Mohr und Emily Marie Mahnert, Bezirksmeister wurden. Alle gestarteten Kämpfer der U13 konnten sich hier ein Ticket für die Westfalenmeisterschaften erkämpfen.

Folgende Kämpfer konnten sich für Westfalenmeisterschaften qualifizieren:

1. Platz / Bezirksmeister / U11: Luiza Mohr, Emily Marie Mahnert

2. Platz / U11: Hanah Rauer, Felice Mallepree Elena Schmid

3.Platz / U11: Mats Held, Hannah Brexeler

2. Platz /U13: Oskar Schlenker, Levke Hülshoff

3. Platz / U13: Antonio Mallepree, Phillip Lausmann, Nike Schreiner

5.Platz / U13: Mara Fernandes Pinho, Joline Wortmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv