Jahreshauptversammlung der SPD: Nachwahlen für den Vorstand

Zum stellvertretenden Geschäftsführer der SPD gewählt: Taufeck Essakali. (Foto: SPD)
Zum stell­ver­tre­tenden Geschäfts­führer der SPD gewählt: Tau­feck Essakali. (Foto: SPD)

In der gut bes­wuchten Jah­res­haupt­ver­samm­lung der SPD am vrgan­genen Don­nerstag (14.11.) in den Schloß­stuben in Opher­dicke berich­tete der Orts­ver­eins­vor­sit­zende Theo Rieke im Namen des Vor­standes über die poli­ti­sche Arbeit des Orts­ver­eins im lau­fenden Jahr. Grö­ßere Pro­jekte waren u.a. das Rat­haus, der Ausbau der Kit­aka­pa­zität Orts­mitte und Opher­dicke, Wohn­park Emscher­quelle sowie diverse anste­hende Sanie­rungs­maß­nahmen.

Viel beach­tete Ver­an­stal­tungen waren der Emp­fang mit Martin Schulz im Mai, die Jubi­lar­eh­rung im Ver­eins­heim des KGV Am Oel­pfad, das Herbst­fest und die monat­li­chen offenen poli­ti­schen Sonn­tags­früh­schoppen. Die Oster­ei­er­suche der SPD wurde sogar von RTL über­tragen.

Das kom­mende Jahr 2020 steht ganz im Zei­chen der Wahlen am 13. Sep­tember 2020, führte der Orts­ver­eins­vor­sit­zende aus. Ein Wahl­kampf­team hat die vor­be­rei­tenden Arbeiten auf­ge­nommen. Über die sich zur Wahl stel­lenden Kan­di­daten wird die Mit­glie­der­ver­samm­lung am 5. März 2020 ent­scheiden. Peter Wehlack steht als SPD-Bür­ger­mei­ster­kan­didat schon seit län­gerer Zeit fest.

Nach dem Bericht der Kas­sie­rerin Birgit Mann und des Kas­sen­prü­fers Fouad Bali wurde dem Vor­stand ein­stimmig Ent­la­stung erteilt.

Wahlkampfteam nimmt Arbeit auf

Die anste­hende Nach­wahlen für den Orts­ver­eins­vor­stand brachten fol­gendes Ergebnis: Tau­feck Essakali wurde zum stell­ver­tre­tenden Geschäfts­führer und Zurah Roshan-Appel zur Bei­sit­zerin gewählt. Kas­sen­prüfer wurden Denise Bat­ten­berg und Jürgen Risse. Als Dele­gierter für den SPD Unter­be­zirks­par­teitag wurde Win­fried Kirch­hoff nach­ge­wählt.

Den ange­kün­digten Bericht aus der Frak­tion über­nahm Jonas Beck­mann. Er infor­mierte die Ver­samm­lung aus­führ­lich über die Ergeb­nisse der drei­tä­gigen Klausur am ver­gan­genen Wochen­ende, die u.a. den Haus­halt 2020 der Gemeinde Holzwickede in Anwe­sen­heit der Ver­wal­tungs­spitze zum Inhalt hatte.

Bür­ger­mei­ster­kan­didat Peter Wehlack skiz­zierte schwer­punkt­artig die bis­he­rige Arbeit des vom Vor­stand des Orts­ver­eins benannten Wahl­kampf­teams und bat die Ver­samm­lung für den Wahl­kampf um volle Unter­stüt­zung.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.