IT-Hausanschluss der Aloysiusschule gestohlen

An der Aloy­si­us­schule ist der IT-Haus­an­schluss gestohlen worden. Sei­tens der Schule wurde bereits am 11.2. eine Stö­rung der Tele­fone sowie der Inter­net­ver­bin­dung gemeldet. Wie die Gemein­de­ver­wal­tung dazu mit­teilt, ver­suchte zunächst die eigene IT-Abtei­lung die Router/​Telefonanlage neu zu starten. Dies blieb jedoch ohne Erfolg. Dar­aufhin wurde der Haus­an­schluss über­prüft. Dabei wurde fest­ge­stellt, dass dieser gestohlen wurde.

Die Gemeinde Holzwickede hat inzwi­schen Straf­an­zeige erstattet.

Ein neuer Haus­an­schluss wurde beauf­tragt und die Instal­la­ti­ons­ar­beiten haben gestern (18.2.) begonnen. Die Schul­lei­tung und OGGS sind bereits seit dem 14.2. wieder pro­vi­so­risch erreichbar. Eine Inter­net­ver­bin­dung wurde durch einen LTE-Router bereit­ge­stellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv