IT-Hausanschluss der Aloysiusschule gestohlen

An der Aloysiusschule ist der IT-Hausanschluss gestohlen worden. Seitens der Schule wurde bereits am 11.2. eine Störung der Telefone sowie der Internetverbindung gemeldet. Wie die Gemeindeverwaltung dazu mitteilt, versuchte zunächst die eigene IT-Abteilung die Router/Telefonanlage neu zu starten. Dies blieb jedoch ohne Erfolg. Daraufhin wurde der Hausanschluss überprüft. Dabei wurde festgestellt, dass dieser gestohlen wurde.

Die Gemeinde Holzwickede hat inzwischen Strafanzeige erstattet.

Ein neuer Hausanschluss wurde beauftragt und die Installationsarbeiten haben gestern (18.2.) begonnen. Die Schulleitung und OGGS sind bereits seit dem 14.2. wieder provisorisch erreichbar. Eine Internetverbindung wurde durch einen LTE-Router bereitgestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kritisch.

Unabhängig.

Meinungsfreudig.

Kontakt

Folgen Sie uns