Info-Abend der Gemeinde zum Thema „Einbruchschutz“

Bei der Info-Veranstaltung zur Unterbringung der Flüchtlinge in der ehemaligen Raketenstation und Emscherkaserne am 27. Januar wurde deutlich, dass Angst vor Einbrüchen bei vielen Bürgerinnen und Bürgern in Holzwickede zu erkennen war. Die Verwaltung der Gemeinde Holzwickede hat daraufhin eine Informationsveranstaltung über Schutzmaßnahmen vor Einbrüchen vorbereitet.

Diese Informationsveranstaltung findet am Montag, 15.Februar um 18 Uhr im Forum des Schulzentrums statt. Das Thema lautet:  „Einbruchschutz“. Referent ist Klaus Stindt, Kriminalhauptkommissar a.D.

Im Fokus der Veranstaltung stehen verschiedenste Strategien, mit denen vor Einbrüchen in Wohnungen und Häusern vorgebeugt werden kann. Der Eintritt ist kostenlos.

  • Termin: Montag, 15. Februar, 18 Uhr, Forum Schulzentrum, Opherdicker Str. 44

Ergänzende Info: Wie Bürgermeisterin Ulrike Drossel dazu heute (12.2.) mitteilt, wird Klaus Stindt einen Kooperationspartner beteiligen, der Sicherheitsprodukte vorstellt. Die Besucher können während und nach der Veranstaltung also auch einige Sachen sehen und anfassen.

Informationsabend

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv