Immergrüner Efeu schützt Bäume vor Sonnenbrand

Unbekannte haben die Wurzeln einer Efeuranke an einem Baum am Parkplatz Kirchstraße gekappt. Nach Ansicht des Gemeindegärtners wird Efeu jedoch zu sehr verteufelt und schütz die Bäume sogar vor Sonnenbrand. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Unbekannte haben die Wurzeln einer Efeuranke an einem Baum am Parkplatz Kirchstraße gekappt. Nach Ansicht des Gemeindegärtners wird Efeu jedoch zu sehr verteufelt und schützt die Bäume sogar vor Sonnenbrand. (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

Wussten Sie, dass Bäume einen Sonnenbrand bekommen können? Mit dieser Erkenntnis überraschte Gemeindegärtner Armin Nedomansky im jüngsten Umweltausschuss, als es um das Thema Efeu an Bäumen ging.

Anlass war eine illegale Sägeaktion an einem mit Efeu bewachsenen Baum am Parkplatz Kirchstraße, bei dem Unbekannte die dicken Efeuranken gekappt haben. Ob Efeu für Bäume schädlich ist oder nicht, darüber herrscht eine sehr unterschiedliche Meinung unter echten und selbsternannten Fachleuten.

Auf Nachfrage im Umweltausschuss erläuterte Armin Nedomansky in der Sitzung am Montag dieser Woche: Efeu schade einem Baum nicht, solange dieser Baum der Rankenpflanze noch entwachsen kann. Erst wenn Efeu einen Baum vollständig überwuchert kann es passieren, dass ein Baum „erstickt“ und abstirbt.

Meiner Meinung nach wird der Efeu zu sehr verteufelt.“

Armin Nedomansky, Gemeindegärtner

Der immergrüne Efeu hat nach Darstellung des Gemeindegärtners aber auch positive Effekte auf seinen Wirt. So stellt der Efeu auch einen Sonnenschutz für den Baum dar. Wird der Efeu nach vielen Jahren dann entfernt, kann der Baum sogar einen „Sonnenbrand“ bekommen durch die verstärkte UV-Strahlung. „Nicht alle Bäume sind da gleich empfindlich“, so der Gemeindegärtner. „Hainbuchen, Birken und Bäume mit dünnwandigen Rinden können sogar daran sterben.“

Solange ein Baum dem Efeu immer weiter entwachsen kann, stellt der Bewuchs mit Efeu nach Ansicht des Gemeindegärtners kein Problem dar. „Problematisch ist eher etwas anderes: Wenn ein Baum dicht mit Efeu berankt ist, ist sein Zustand schwieriger zu begutachten“, so Gemeindegärtner Armin Nedomansky.  Sein Fazit zum Thema“ „Meiner Meinung nach wird der Efeu zu sehr verteufelt.“

Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.