Stellvertretender Hauotgeschäftführer IHK: Wulf-Christian Ehrich. (Foto: IHK)

IHK-Onlinetool für Unternehmen: „Are you ready for Brexit?“

Stellvertretender Hauotgeschäftführer IHK: Wulf-Christian Ehrich. (Foto: IHK)
Stell­ver­tre­tender Haupt­ge­schäft­führer IHK: Wulf-Chri­stian Ehrich. (Foto: IHK)

Der Count­down läuft: Am 30. März 2019 ver­lassen die Briten die Euro­päi­sche Union. Der­zeit ist immer noch unklar, wie der Brexit gere­gelt werden wird, ob es eine Über­gangs­phase bis zum 31. Dezember 2020 oder gar einen Aus­tritt ohne bila­te­rale Rege­lungen geben wird. Fest steht dagegen: Auf viele Außen­wirt­schafts­un­ter­nehmen kommen große Her­aus­for­de­rungen zu. Allein in der Region der Indu­strie- und Han­dels­kammer (IHK) zu Dort­mund sind rund 300 Unter­nehmen wirt­schaft­lich in Groß­bri­tan­nien aktiv.

Um den Firmen dabei zu helfen, sich auf die anste­henden Ver­än­de­rungen im Handel mit Groß­bri­tan­nien ein­zu­stellen, hat der Deut­sche Indu­strie- und Han­dels­kam­mertag (DIHK) das Online-Tool „Are you ready for Brexit?“ ent­wickelt. Anhand von 18 The­men­fel­dern können sich Unter­nehmen ihre indi­vi­du­elle Brexit-Check­liste zusam­men­stellen, die Hin­weise gibt, wo Hand­lungs­be­darf besteht. „Auf dieser Basis können die Unter­nehmen Vor­be­rei­tungen treffen oder das Papier als Grund­lage für Bera­tungs­ge­spräche mit unserer IHK nutzen“, emp­fiehlt Wulf-Chri­stian Ehrich, stell­ver­tre­tender Haupt­ge­schäfts­führer der IHK zu Dort­mund.

Die IHK geht davon aus, dass es ins­be­son­dere im Waren­ver­kehr eine Reihe von Ver­schlech­te­rungen geben wird. „Die Vor­be­rei­tungen in den Unter­nehmen auf den Brexit können unter Umständen umfang­reich sein – abhängig etwa vom künf­tigen Enga­ge­ment in Groß­bri­tan­nien, von der Unter­neh­mens­größe und der Branche“, betont Ehrich. „Ich rate allen Unter­nehmen, die Geschäfts­be­zie­hungen zu Groß­bri­tan­nien pflegen, sich intensiv mit dem Thema Brexit zu befassen. Die IHK steht ihren Mit­glieds­un­ter­nehmen dabei natür­lich zur Seite.“ https://www.ihk.de/brexitcheck

Brexit, IHK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv