Hundeschwimmen zum Ausklang der Freibadsaison in der Schönen Flöte

Die Freibadsaison endet am kommenden Sonntag - am Wochenende (21./22. September) darauf dürfen sich nur noch vierbeinige Gäste in die Fluten stürzen. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)
Die Frei­bad­saison endet am kom­menden Sonntag – am Wochen­ende (21./22. Sep­tember) darauf dürfen sich nur noch vier­bei­nige Gäste in die Fluten stürzen. (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

Das Freibad Schöne Flöte schließt am kom­menden Sonntag (15. Sep­tember). Damit ist die Bade­saison Bade­saison 2019 beendet – zumin­dest für die zwei­bei­nigen Gäste. Das beliebte Hun­de­schwimmen zum end­gül­tigen Aus­klang der Saison findet – nachdem das Chlor im Wasser abge­baut wurde – am Wochen­ende darauf am Samstag und Sonntag (21./22. Sep­tember) jeweils von 10 bis 16 Uhr statt. Der Ein­tritt kostet 2.50 Euro je Hund. Die Gemeinde weist darauf hin, dass auf­grund einer Auf­lage des Gesund­heits­amtes das Schwimmen nur für Hunde erlaubt ist. Men­schen dürfen nicht ins Wasser.

In der abge­lau­fenen Bade­saison haben rund 63.000 zah­lende Besu­cher das Holzwickeder Freibad genutzt. Betriebs­leiter Stefan Peters­mann zeigt sich mit dem Sai­son­ver­lauf mehr als zufrieden. „Wir hatten zwar im vorigen Jahr noch mehr Besu­cher, doch kann man das eigent­lich nicht ver­glei­chen. Das Wetter war im Vor­jahr doch um einiges besser. In diesem Jahr hatten wir auch gute Wet­ter­phasen, aller­dings im Juni und da war noch Schul­zeit. Das merken wir ein­fach.“

Mit rd. 63.000 Badegäste fast im Soll

Denn nach den lang­jäh­rigen Erfah­rungen des Frei­bad­chefs braucht es schon ein paar sehr heiße Tage am Stück, damit das Freibad wirk­lich voll wird und am besten noch in der Feri­en­zeit. „Genau das war voriges Jahr der Fall“, so Peters­mann. „In diesem Jahr sind wir aber auch zufrieden. Für uns war es eine gute Saison. Kein Bade­gast hat Schaden genommen hat und unsere Besu­cher­pro­gnose ist fast genau erfüllt worden.“

Dabei hatte es am Sai­son­be­ginn gar nicht danach aus­ge­sehen. „Es lässt sich ja nicht leugnen, dass wir einen etwas holp­rigen Start hatten“, meint Stefan Peters­mann. „Es gab kurz vor der Eröff­nung einen Riss im Kin­der­becken und auch die Eröff­nung des Akti­ons­beckens hatte sich ver­zö­gert. Aber das hat sich kaum in der Besu­cher­bi­lanz aus­ge­wirkt.“ 

Termin: Samstag/​Sonntag (21./22. Sep­tember), 10 bis 16 Uhr, Freibad Schöne Flöte

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.