HSC-Gesundheitssport startet Yoga-Kurs für Frühaufsteher

Der HSC-Gesundheitssport startet einen neuen Kurs Yoga für Frühaufsteher im Saal des Montanhydraulik-Stadions. (Foto: HSC)

Der HSC-Gesundheitssport startet nach den Ferien einen neuen Kurs Yoga für Frühaufsteher im Saal des Montanhydraulik-Stadions.

 Im Job und Privatleben zählen oft nur Höchstleistungen. Einmal zur Ruhe kommen –  das ermöglicht ein neuer Yoga-Kurs am Vormittag des HSC-Gesundheitssports. Yogaübungen verfolgen meistens einen ganzheitlichen Ansatz, der Körper, Geist und Seele in Einklang bringen soll. Phasen der Tiefenentspannung, Atemübungen und Meditationsübungen werden erlernt. Durch einen kontrollierten Atem wird die Konzentration und Vitalität verbessert und dadurch eine Haltung der inneren Gelassenheit bewirkt.

Der Kurs Yoga für Frühaufsteher startet ab Montag (2. September). Die Teilnehmer treffen sich um 8.30 Uhr im Saal des Montanhydraulik-Stadions an der Jahnstraße. „Mit dem neuen Kurs möchten wir gerade Teilnehmer ansprechen, die entweder vor der Arbeit oder gerade am Morgen dieses Training bevorzugen“, erläutert Susanne Werbinsky, Leiter der HSC-Gesundheitssportabteilung.

Kurs für Fortgeschrittene im Anschluss

Die Teilnehmer erlernen Körperübungen sowie Meditations- , Atem- und Entspannungstechniken. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Der Kurs dauert 13 Wochen. Kosten: 104 Euro.

Bitte Sitzkissen, Decke und kleines Kopfkissen mitbringen. Anett Ingerfeld, eine ausgebildete und langjährige Yogatrainerin des HSC wird den Kurs leiten.

Ein Kurs Yoga für Fortgeschrittene startet ebenfalls am 2. September um 9.30 Uhr im Saal des Montanhydraulik-Stadions. Kursdauer: 13 Wochen. Kosten: 104 Euro.

Anmeldungen nimmt ab sofort die Verwaltung des HSC unter hsc-werbinsky@gmx.de oder 02301-9450377 entgegen.

  • Termin: Montag (2. September), 8.30 Uhr und 9.30 Uhr, Saal Montanhydraulik-St6adion, Jahnstraße

HSC-Gesundheitssport


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv