Der HSC-Gesundheitssport bietet im August einen neuen Kurs "Laufen lernen" an. (Foto: HSC-Gesundheitssport)

HSC-Gesundheitssport bietet neuen Kurs „Laufen lernen“ an

Der HSC-Gesundheitssport bietet im August einen neuen Kurs "Laufen lernen" an. (Foto: HSC-Gesundheitssport)
Überforderung ausgeschlossen: Der HSC-Gesundheitssport bietet im August einen neuen Kurs „Laufen lernen“ an. (Foto: HSC-Gesundheitssport)

Wer sein Gewicht und Blutwerte unter Kontrolle halten und den Kopf frei bekommen möchte, der sollte regelmäßig Laufen gehen, rät Susanne Werbinsky, Leiterin des HSC-Gesundheitssport. Laufen verbessert die Ausdauer, steigert die Fitness, beschleunigt den Stoffwechsel und fördert die Fettverbrennung. Durch das Laufen wird der gesamte Körper beansprucht und die gesamte Muskulatur, Sehnen, Knochen, Bänder werden mehr oder weniger belastet.

Anfänger können sich oft nicht vorstellen, über mehrere Kilometer am Stück zu laufen. Doch schon fünf bis zehn Minuten täglich genügen, um seiner Gesundheit etwas Gutes zu tun. Der HSC-Gesundheitssport bietet einen neuen Kurs „Laufen lernen“ an. Der Kurs ist geeignet für Anfänger und Einsteiger und ist der perfekte Start ins Lauftraining. Überforderung gibt es nicht, auch keinen Laufzwang. Jeder trainiert langsam und mit kurzen Intervallen von Anfang an. Spaß und Erfolgserlebnisse sollen das Ziel sein.

Der Kurs „Laufen lernen“ findet immer montags ab 15. August von 18.30 bis 19.30 Uhr im Montanhydraulik-Stadion an der Jahnstr. 7 in Holzwickede statt und wird von einem erfahrenen Lauf-und Triatlon Trainer Tommy Kasten geleitet.

Infos gibt es bei Susanne Werbinsky in der HSC-Zentrale, tel. 9 45 03 77 oder unter hsc-werbinsky@gmx.:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv