HSC-Gesundheitssport: Aquafitness in der Karl-Brauckmann-Schule

ie Aquafitness-Kurse des HSC sind gefragt. Für Neueinsteiger sind noch einige Restplätze in einem Kurs frei, der im September beginnt. (Foto: HSC)
ie Aqua­fit­ness-Kurse des HSC sind gefragt. Für Neu­ein­steiger sind noch einige Rest­plätze in einem Kurs frei, der im Sep­tember beginnt. (Foto: HSC)

Der HSC-Gesund­heits­sport bietet einen Kurs Aqua­fit­ness für Neu­ein­steiger ab Sep­tember in der Schwimm­halle der Karl-Brauck­mann-Schule an. Es sind noch einige Rest­plätze frei.

Durch den Auf­trieb des Was­sers wird bei der Aqua­fit­ness der Bewe­gungs­ap­parat, wie Gelenke, Bänder und Sehnen ent­la­stet. Durch den hohen Wider­stand des Was­sers sind die Übungen teil­weise anstren­gender als außer­halb des Was­sers. Als sanfter Wider­stands­geber beim Figur­trai­ning ist das Wasser ideal. In einer halben Stunde Aqua-Trai­ning können rund 300 Kalo­rien ver­brannt werden.

Anmeldung zwingend erforderlich

Wei­terer Vor­teil: Durch den Was­ser­druck wird die Haut per­ma­nent mas­siert, das för­dert die Gewe­be­durch­blu­tung. Das Lymph­sy­stem trans­por­tiert Gewe­be­flüs­sig­keit schneller ab. Auch das Gefäß­sy­stem pro­fi­tiert vom Was­ser­druck: Der Rück­fluss des Bluts in den Venen wird ver­bes­sert – die beste Prä­ven­tion gegen Besen­reiser und Krampf­adern.

Alle Übungen sind aller­dings so auf­ge­baut, dass gerade Neu­ein­steiger daran teil­nehmen können. Für einige Rest­plätze ist eine Anmel­dung ab sofort bei Susanne Wer­binsky unter hsc-werbinsky@gmx.de oder Tel. 9 45 03 77 immer mon­tags, mitt­wochs oder frei­tags von 9 bis 12 Uhr mög­lich. Dort gibt es dann auch nähere Infor­ma­tionen zum Start­termin und den Kosten des Kurses.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.