Die Teilnehmer der HSC-Silvesterwanderung trafen sich vor der Wanderung zum Hof Riedel vor Montanhydraulik-Stadion. (Foto: privat)

HSC-Familie wandert zu Silvester ins neue Jahr

Die Teilnehmer der HSC-Silvesterwanderung trafen sich vor der Wanderung zum Hof Riedel vor Montanhydraulik-Stadion. (Foto: privat)
Die Teilnehmer der HSC-Silvesterwanderung trafen sich vor der Wanderung zum Hof Riedel vor Montanhydraulik-Stadion. (Foto: privat)

Auf den Weg in ein – so Vorsitzender Sebastian Benett – hoffentlich wieder erfolgreiches neues Jahr machte sich am Silvestertag schon traditionsgemäß und symbolisch eine große Anzahl von Mitgliedern, Freunden und Gönnern des Holzwickeder Sport Clubs.

Mit gut an die 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmern reihte sich die Silvesterwanderung 2018, die wie immer vom Montanhydraulik-Stadion aus zum Hof von Wilhelm Riedel auf den Haarstrang nach Hengsen führte, nahtlos an ihre Vorgängerinnen an. Sogar aus dem niedersächsischen Meppen war eine Teilnehmerin bei recht passablem Wetter mit in der blau-weiß-grünen Wandergruppe.

Bei einem schmackhaften Grünkohlessen vom Partyservice Thomas Weljehausen und diversen Getränken verbrachten die HSCer zusammen mit dem Hofeigentümer einige gemütliche Stunden auf dem Riedel’schen Gehöft, bevor dann der Rückweg angetreten wurde – von vielen erneut auf Schusters Rappen. Der Termin Silvesterwanderung 2019 steht bereits in etlichen Kalendern…

HSC

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv