Indiz für die hohe Akzeptanz des Stadtradelns: Fast alle Fahrräder vor der Schönen Flöte tragen derzeit die gelbe Schleife am Lenker. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Holzwickeder Stadtradeln kurz vor dem Start: Neuer Teilnehmerrekord

Indiz für die hohe Akzeptanz des Stadtradelns: Fast alle Fahrräder vor der Schönen Flöte tragen derzeit die gelbe Schleife am Lenker. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)
In diesem Jahr mussten die Mannschaftskapitane die Lenkerbändchen für die teilnehmenden Teams bei der Umweltbeauftragten abholen: Dieses Foto der Fahrräder mit Schleife am Lenker vor der Schönen Flöte entstand beim Stadradeln vor zwei Jahren. (Foto: P. Gräber – Emscherblog)

Bereits in weniger als einer Woche beginnt der dreiwöchige Aktionszeitraum der Stadradeln-Kampagne in der Gemeinde Holzwickede. Ab Samstag (22. Mai) bis einschließlich 11. Juni dürfen die Holzwickeder Fahrradfreunde wieder fleißig in die Pedale treten und gemeinsam zahlreiche Radkilometer für die Emscherquellgemeinde sammeln.

Die Anzahl der Mitstreiter in Holzwickede wächst stetig und hat mit aktuell 147 Radelnden das Teilnehmerfeld von 2019 (132) bereits übertroffen. Auch die Anzahl der Teams hat sich mit 31 mehr als verdoppelt. „Dies ist ein neuer Teilnehmerrekord und lässt auf eine weitere Bestmarke bei der Gesamtkilometerleistung hoffen!“, freut sich die Umweltbeauftragte Tanja Flormann auf ein tolles Ergebnis in 2021. Weitere Unterstützer können sich weiterhin unter www.stadtradeln.de/holzwickede registrieren und am Fahrradwettbewerb teilnehmen. An dieser Stelle erfolgt der Hinweis, dass jedes Team aus mindestens zwei Radelnden bestehen muss. Für alle Einzelfahrer steht das Offene Team zur Verfügung.

Schülerinnen und Schüler bisher kaum vertreten

Schülerinnen und Schüler aus Holzwickede sind bisher allerdings kaum vertreten, obwohl die Gemeinde in diesem Jahr erstmals Preise (u.a. ein Tagesausflug in den Maxipark Hamm und Pokale) in der Sonderkategorie Schule vergibt. Den fehlenden Präsenzunterricht sieht Tanja Flormann als Grund für die geringe Teilnahme der Schulen. Dennoch hofft die Gemeinde auf weitere Anmeldungen der Holzwickeder Jugend, damit die gefahrenen Fahrradkilometer bei der Gesamtwertung nicht unberücksichtigt bleiben. Schließlich zählt beim Endergebnis jeder einzelne Kilometer, der
klimaschonend mit dem Fahrrad zurückgelegt wird. Gemeinsam mit allen Radelnden möchte die Gemeindeverwaltung hierdurch aktiv ein Zeichen für den Klimaschutz setzen.

Bei Fragen zur Anmeldung oder dem Stadradeln-Wettbewerb in der Gemeinde Holzwickede steht die Stadradeln-Koordinatorin, Tanja Flormann unter Tel. 91 54 14 oder holzwickede@stadtradeln.de zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv