Holzwickeder Sport Club trauert: Werner Lookhof verstorben

Lookhof
Werner Loo­khof (†), wie ihn die Men­schen in Holzwickede kennen. (Foto: privat)

Diese Nach­richt hat alle tief getroffen: Nach kurzer schwerer Krank­heit ist der stell­ver­tre­tende Geschäfts­führer des Holzwickeder Sport Clubs, Werner Loo­khof, am Frei­tag­abend in einer Klinik in Essen im Alter von 64 Jahren uner­wartet ver­storben.

Seit vielen Jahren zählte Werner Loo­khof zu den her­aus­ra­genden Per­sön­lich­keiten im sport­li­chen Bereich nicht nur in der Emscher­ge­meinde. Er war seit früher Jugend Mit­glied im dama­ligen HSV in seinem geliebten Holzwickede, spielte in den ver­schie­denen Teams bis hin zur 1. Mann­schaft in der Lan­des­liga und gehörte als Abwehr­spieler trotz seiner kampf­be­tonten Spiel­weise zu den unta­de­lig­sten und fair­sten Akteuren, die der Holzwickeder Fuß­ball in all den Jahren und Jahr­zehnten her­vor­ge­bracht hat.

Nach Been­di­gung seiner aktiven Lauf­bahn blieb er dem HSV eng ver­bunden und über­nahm in spä­teren Jahren das überaus wich­tige Amt des Geschäfts­füh­rers. Weit über ein Jahr­zehnt war er auf diese Weise einer der inten­siv­sten Gestalter des Sports in Holzwickede. Große Ver­dienste hat er sich dabei unter anderem um das Ver­eins­ar­chiv erworben. Aber auch auf Kreis- und Lan­des­ebene wurde das Schaffen Werner Loo­k­hofs von allen, mit denen er zu tun hatte, stets lobend gewür­digt. Viele Ver­an­stal­tungen des Ver­eins trugen die Hand­schrift eines Mannes, der neben seinen Holzwicke­dern auch ein auf­rechter, zuwei­ligen durchaus kri­ti­scher Begleiter des Ham­burger SV war.Als die von ihm von Anfang an wohl­wol­lend unter­stützte Fusion von HSV und SGH zum Holzwickeder SC Rea­lität wurde, stand Werner Loo­khof wie selbst­ver­ständ­lich zur Ver­fü­gung und über­nahm die Posi­tion des stell­ver­tre­tenden Geschäfts­füh­rers mit Schwer­punkt Sport.

Die Lücke, die sein Tod hin­ter­lässt, ist groß und wird nur schwer zu schließen sein. Das tiefe Mit­ge­fühl nicht nur der HSC-Mit­glieder gilt seiner Familie, beson­ders seiner Mutter, seiner Tochter Sonja und seiner Lebens­ge­fährtin Gabriele.

Werner Lookhof

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv